Sonntag, Juni 26, 2022

Damit sich die wachsende Weltbevölkerung ausreichend ernähren kann, braucht es Innovationen in der Lebensmittelproduktion und Agrarwirtschaft.

Parallel zur umsatzstarken Business-Unit Automotive strebt Banner Batterien eine starke Expansion des zweiten Standbeins »Energy Solutions« an. In den neuen Standort Thalheim bei Wels wurden zehn Millionen Euro investiert.

Ansichten und Aussprüche aus der heimischen Wirtschaft.

Der langjährige voestalpine-Vorstandschef Wolfgang Eder trat am 1. April seine neue Funktion als Aufsichtsratschef des Unternehmens an. Die Weichen in Richtung klimafreundlicher Stahlproduktion sind gestellt. Damit ist er unser »Kopf des Monats« im Report(+)Plus.

Die Abhängigkeit von russischen Gas- und Öllieferungen sorgt für heftige Diskussionen. Österreich bezieht 80 Prozent des Gesamtbedarfs an Gas aus Russland – weit mehr als jedes andere westeuropäische Land. Versäumnisse und Fehlentscheidungen in der Vergangenheit sind unbestritten, doch welche Folgen hat es, sollte tatsächlich kein Gas mehr fließen? Report(+)PLUS hat drei Expert*innen um ihre Einschätzung gebeten.

2025 führt Österreich ein Einweg-Pfandsystem auf Kunststoff-Getränkeflaschen und Aludosen ein. Das Beratungsunternehmen RecycleMe stellt nun ein mögliches Modell des Pfandsystems vor, das Flexibilität mit digitalem und hybridem Ansatz verbindet und das Potenzial hat, eine Rücklaufquote von weit mehr als 90 Prozent zu erreichen.

Wie können moderne Technologien wie digitale Zwillinge dabei helfen, Innovation und Produktion noch effizienter zu machen? Und wie gelingt es, Mitarbeiter*innen und ihre Kompetenzen für die Arbeitsplätze der Zukunft mitzunehmen? Diesen Fragen ging das von Infineon Austria geleitete europäische Projekt „iDev40“ (Integrated Development 4.0) nach.

In den kommenden Jahren wird unsere Realität mehr und mehr durch neuartige, virtuelle Räume ergänzt. Was jetzt noch fremd klingt, ist aber nur die natürliche Evolution des Internets.

Das Sammeln von Daten in Unternehmen war gestern. Jetzt geht es um internationale Vernetzung und das Kreieren neuer, lukrativer Geschäftsmodelle. Europa hat dabei großen Nachholbedarf.

640x100_Adserver

Log in or Sign up