Montag, Jänner 17, 2022

Trotz anhaltender COVID-19-Pandemie sind Entscheidungsträger*innen weltweit so optimistisch wie seit 10 Jahren nicht mehr: Mehr als drei Viertel der globalen CEOs gehen fürs neue Jahr von einer Verbesserung der Weltwirtschaft aus.

Mit kostenlosen online Kursen und einer interaktiven Lernplattform wollen Microsoft und der e-Learning Anbieter Papagei österreichische Unternehmen beim Aufbau von digitalen Kompetenzen in ihrer Belegschaft unterstützen. 

Nachdem Valerie Höllinger bereits 2021 Teil der Geschäftsführung wurde, übernimmt  die versierte Managerin mit 1. Jänner 2022 die Gesamtverantwortung in Österreichs Organisation für Standardisierung und Innovation.

Bereits ab Anfang 2019 informierte der österreichische Staat rund 100 öffentliche und private Organisationen über ihren systemrelevanten Status. Diese Systemrelevanz bedingt, dass sie Sicherheitsvorkehrungen für ihre Netz- und Informationssysteme treffen und darüber alle drei Jahre Nachweise erbringen müssen.

Nassim Ghobrial hat kürzlich die Leitung der Bereiche Business Development, Marketing & Communications bei Baker McKenzie Österreich übernommen. Sie ist damit für die Positionierung der Kanzlei am österreichischen Markt und im globalen Netzwerk verantwortlich. Die renommierte Sozietät holt sich mit Ghobrial eine ausgewiesene Kommunikationsexpertin für das Wiener Büro an Bord.

Österreich hat durch die Pandemie einen kräftigen Digitalisierungsschub erfahren. Diesen Schwung gilt es nun auch für die Innovationskraft zu nützen, denn die heimische Wirtschaft kann im internationalen Wettbewerb nur mit Qualität und technologischem Vorsprung bestehen.

...und uns damit nebenbei auch selbst helfen können. Ein Gastkommentar von Hannes Färberböck, Co-Founder und Managing Director bei Nagarro.

2022 ist da! Und mit den neusten Tech-Must-Haves lassen sich auch die guten Neujahrsvorsätze leicht umsetzen.

Die österreichischen Haushalte haben 2021 mit der getrennten Sammlung von Verpackungen erneut einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der EU-Klimaziele geleistet. Beim Altpapier wurde mit 615.500 Tonnen das Ergebnis des Vorjahres um 0,4 Prozent übertroffen.

Log in or Sign up