Dienstag, Mai 24, 2022
Kategorie: Meinung

Gab es zuletzt bei vielen Unternehmen pandemiebedingt noch eine lange Phase der Ungewissheit, eröffnet sich jetzt endlich wieder ein positiver Ausblick. In den Fokus rücken digitale Kommunikations- und Kollaborationstools, um flexibles und vernetztes Zusammenarbeiten von überall zu ermöglichen. Ein Kommentar von Markus Buchner, yuutel.

Kategorie: Meinung

Können Daten europäischer Unternehmen bedenkenlos bei US-Cloud-Anbietern gespeichert werden? Katharina Bisset empfiehlt, die Richtlinien des »European Data Privacy Board« zu beachten. Ein Expertinnenkommentar von Rechtsanwältin Katharina Bisset.

Kategorie: Meinung



Remote Work ist gekommen, um zu bleiben. Das ist so gut wie fix. Aber welches Neuland tut sich dabei auf, wie gestaltet sich der Arbeitsmodus und welche Rolle spielt die persönliche Begegnung?

Ein Gastkommentar von Iris Bergmann, HR-Lead bei Nagarro

Kategorie: Meinung



KI-basierte Systeme zur Analyse von Daten aus unterschiedlichsten Quellen: Was im privaten Umfeld bereits etabliert ist, kommt auch im Unternehmenskontext nun verstärkt zum Einsatz. Ein Kommentar von Daniel Fallmann

»Steigendes Risiko, dass ein Werk keinen Urheber mehr hat, je weiter fortgeschritten eine AI ist.« Katharina Bisset Rechtsanwältin und ­Co-Founder Nerds of Law
Kategorie: Meinung

Maschine Learning und Artificial Intelligence werden bereits eingesetzt, um etwa Texte zu kreieren. Welche urheberrechtlichen Herausforderungen daraus entstehen, beantwortet in einem Kommentar Rechtsanwältin Katharina Bisset.

640x100_Adserver

Log in or Sign up