Mittwoch, Juli 06, 2022
Wilhelm Petersmann ist Geschäftsführer von Fujitsu Österreich und Schweiz.
Kategorie: Meinung

Homeoffice, Online-Sprechstunde mit dem Arzt oder Maskenpflicht: 2020 war ein Jahr mit einschneidenden Veränderungen in vielen Lebensbereichen. Wer denkt, dass der Wandel mit dem Jahreswechsel beendet war, irrt. Ein Kommentar von Wilhelm Petersmann, Fujitsu Österreich und Schweiz.

Peter Lieber, VÖSI und ÖGV: "EPU sind die Ersten, die Aufträge verlieren." Foto:  Luiza Puiu
Kategorie: Meinung

Auch wenn es der Softwarebranche etwas besser geht – viele kleine IT-Betriebe sind in ihrer Existenz bedroht. Im politischen Krisenmanagement summieren sich derweil Fehlentscheidungen und Versäumnisse, kritisiert Peter Lieber, Präsident des VÖSI und des Gewerbevereins.

Herbert Saurugg ist Experte für die Vorbereitung auf den Ausfall lebenswichtiger Infrastrukturen und Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Krisenvorsorge.
Kategorie: Meinung

Am Freitag, dem 8. Jänner 2021 kam es um 14:05 Uhr zu einem gravierenden Vorfall im europäischen Stromversorgungssystem, der im größten zusammenhängenden Stromnetz der Welt zu einer weitreichenden Netzauftrennung führte. Diese konnte zum Glück durch die hervorragende Arbeit der europäischen Übertragungsnetzbetreiber nach rund einer Stunde wieder behoben werden. Wir sollten uns dennoch nicht in eine falsche Sicherheit wiegen. Dafür gibt es noch viel zu viele offene Fragen, warum es überhaupt so weit kommen konnte.

Ein Kommentar von Herbert Saurugg

Foto: Es wird nicht alles schlecht.. Ein größeres Angebot an Nachtzug­verbindungen könnte den Reiseverkehr in Europa nachhaltig prägen.
Kategorie: Meinung

Das furchtbare Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu – Zeit, auch mal ein paar gute Nachrichten Revue passieren zu lassen.

»Legen Sie fest, welche Funktionen Teil einer Ware oder Dienstleistung sind.«
Kategorie: Meinung

Themen wie Backup, Storage und Disaster Recovery sind Teil des Stands der Technik oder »State of the Art«. In vielen Fällen sind Unternehmen aber auch verpflichtet, diese Maßnahmen zu setzen. Die Grundlagen sind oft im Gesetz verankert, können aber auch in Verträgen geregelt werden. Die Rechtsgrundlagen sind sehr breit gefächert. Von Rechtsanwältin Katharina Bisset, Nerds of Law 

640x100_Adserver

Log in or Sign up