Dienstag, Mai 24, 2022
Kategorie: Meinung

Über die Auswirkungen der Pandemie, den Fachkräftemangel in der IT-Branche und mögliche Auswegsszenarien. Eine Orientierungshilfe für die unternehmerische Praxis. Ein Kommentar von Karl-Heinz Täubel, [unit]IT

Kategorie: Meinung

Viele RPA-Projekte führen nicht zum gewünschten Erfolg. Gerrit de Veer, Senior Vice President MEE bei Signavio, nennt einen Hauptgrund für das Scheitern von Projekten: die Vernachlässigung des „P“ in RPA.

Kategorie: Meinung

Wohl kaum ein Ereignis hat der Digitalisierung einen derartigen Schwung verpasst, wie die aktuelle Pandemie. Dadurch entstehen Chancen – sie zu nutzen liegt nicht nur in der Hand der Wirtschaft. Auch die Politik ist gefragt, bei dieser beschleunigenden Entwicklung zu unterstützen. Während der Krise wurden dafür bereits staatliche Projekte, etwa die Investitionsprämie, initiiert, die wegbereitend waren. Doch um sich langfristig und erfolgreich digital aufzustellen, müssen Wirtschaft und Regierung Hand in Hand gehen. Ein Kommentar von Peter Hermann, NetApp

Kategorie: Meinung

Mangel an Software-Expertise, wohin man blickt. Werkzeuge für RPA, Low Code und No Code versprechen Abhilfe. Ohne umfangreiche Programmierkenntnisse kann man mit Hilfe algorithmischer Systeme und Plattformen die Software-Entwicklung künftig den Fachabteilungen überlassen. Lohnt sich die nähere Betrachtung? Einige Aspekte sollte man beim neuen Trendthema bedenken. Ein Gastkommentar von Thomas Riedl, Managing Director bei Nagarro

Kategorie: Meinung

Die meisten internationalen Cloud-Anbieter haben auch Angebote für Oracle-Datenbanken im Programm. Diese unterscheiden sich in vielen Bereichen, haben aber grundsätzlich stets gemeinsame Merkmale, die zu ungeplanten Mehrkosten führen können. Ein Kommentar von Christian Pfundtner, DB Masters

640x100_Adserver

Log in or Sign up