Sonntag, Juli 14, 2024
Gegen Verschwendung
Im Sensorik-Laber lernen Jugendliche, wie sie ihre Sinne einsetzen können, um die Verträglichkeit von Lebensmitteln zu testen. (Fotocredit: T-Systems/Marko Kovic)

Jeden Tag werden einwandfreie Lebensmittel tonnenweise weggeworfen. Auch, weil das Wissen darüber fehlt, wie man sie auf ihre Haltbarkeit überprüft. In der T-Systems Mediabox gibt es dank einer Zusammenarbeit mit der Tafel und den Wiener Jugendzentren jetzt kostenlose Workshops für mehr Lebensmittelkompetenz für Kinder und Jugendliche. 

»Laut einer Studie des WWF und der BOKU Wien werden jährlich in jedem österreichischen Haushalt bis zu 133 Kilogramm genießbarer Nahrungsmittel und bis zu 800 Euro vergeudet«, erklärt Gabriele Schendlinger, CR-Projektmanagerin bei T-Systems Austria. Dieses Thema greift nun das Jugendzentrum 5erHaus, eine Einrichtung des Vereins Wiener Jugendzentren auf und bietet ab sofort mit Unterstützung der Tafel Österreich in der T-Systems Mediabox kostenlose Workshops im mobilen Sensorik Labor für interessierte Kinder und Jugendliche an.

Bei der Eröffnung (v.l.n.r.): Gabriele Schendlinger (T-Systems Austria), Manuela Smertnik (Geschäftsführerin Wiener Jugendzentren), Birgit Koska (Leiterin 5erHaus, Jugendzentrum Margareten), Bezirksrat Karim Hallal (Beauftragter für Kinder- und Jugendliche) sowie Monika Heis (Die Tafel Österreich). (Foto: T-Systems/Marko Kovic)


Sinne schulen - Lebensmittelkompetenz lernen - Müll vermeiden

Das Sensorik Labor lehrt, durch Schauen, Fühlen, Hören, Riechen und Schmecken zu erkennen, ob ein Lebensmittel - und zwar unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum - einwandfrei, verdaulich, frisch oder verträglich ist. Die Workshops vermitteln verschiedene Geschmacksrichtungen sowie Geruch, Geschmack und Konsistenz richtig einzuordnen, um so genießbare von verdorbenen Lebensmitteln zu unterscheiden. »Das mobile Sensorik Labor bietet einen kreativen Zugang zum Thema Lebensmittelverschwendung, gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit. Die spielerische und lustvolle Herangehensweise ist uns in der Jugendarbeit besonders wichtig«, führt Manuela Smertnik, Geschäftsführerin des Verein Wiener Jugendzentren, aus.

Das Sensorik Labor lehrt, wie man essbaren Schimmel auf Camembert von gefährlichem Schimmel auf Lebensmitteln wie Brot unterscheidet, welche Lebensmittel wo in den Kühlschrank gehören und wie man abgelaufene Produkte auf ihre Genießbarkeit prüft. (Foto: T-Systems/Marko Kovic)


Monika Heis, Projektleiterin Sensorik Labor bei Die Tafel Österreich, erklärt: »Viel zu oft landen Lebensmittel im Müll, weil wir uns zu wenig auf unsere Sinne – und zu sehr auf ein häufig missverstandenes Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen. Die Erkenntnis, was uns Sensorik über unser Essen verrät, macht Spaß und Sinn. Und wir freuen uns sehr, dass wir diese Wissensvermittlung erstmals dank Unterstützung durch T-Systems in einem Train-the-Trainer-Modell auch an das Jugendzentrum 5erHaus weitergeben können.«


Über die T-Systems Mediabox

Unter dem Motto »Connect the Unconnected« entwickelte T-Systems im Jahr 2012 mit der T-Systems Mediabox ein Pilotprojekt, das vor allem jungen Menschen einen Raum geben soll, um digitale Kompetenzen zu erwerben. Mit der T-Systems Mediabox vor dem 5erHaus der Wiener Jugendzentren im 4. Wiener Gemeindebezirk will T-Systems einen Beitrag zur Überwindung der digitalen Kluft der Gesellschaft und eine Verbesserung der Chancengleichheit leistem. Obwohl das Projekt ursprünglichur für ein Jahr geplant war, wird es mittlerweile aufgrund der positiven Resonanz bereits das zwölfte Jahr fortgeführt. Mehr als zehntausend Besucher*innen besuchten bis heute die T-Systems Mediabox. Als Projektpartner unterstützen die Bezirksvorstehung des 5. Wiener Gemeindebezirks, das Jugendzentrum 5erHaus und die Mobile Jugendarbeit Margareten, beides Einrichtungen des Verein Wiener Jugendzentren, die wohnpartner Wien und die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG).

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...

Log in or Sign up