Dienstag, Mai 28, 2024

Qualitäts-Champion und -Talent ausgezeichnet

Die Österreichische Vereinigung für Qualitätssicherung (ÖVQ) und Quality Austria zeichneten im Rahmen des 29. qualityaustria Forums in Salzburg zwei Profis für ihre herausragenden Leistungen im Qualitätsmanagement aus. Ing. Stefan Hackl, BA (Rail Cargo Group) ist Qualitäts-Champion 2024. Über den Nachwuchspreis Qualitäts-Talent freut sich Aida Zulic (NTS AG).

Bild oben: Dr. Werner Paar (CEO Quality Austria), Dr. Mag. Alexander Woidich (Leiter der Jury), Aida Zulic (Qualitäts-Talent), Ing. Stefan Hackl, BA (Qualitäts-Champion), Dipl.-Math. Bettina Oestreich-Grau (ÖVQ Vizepräsidentin), Mag. Christoph Mondl (CEO Quality Austria) Foto: Anna Rauchenberger

Der Wiener Ing. Stefan Hackl, BA (39) holt den Titel Qualitäts-Champion für die Implementierung eines innovativen Trainingsansatzes beim Onboarding und bei der Wissensvermittlung für die Rail Cargo Group. Das von ihm initiierte und umgesetzte „Serious Game" macht in effizienter Weise die komplexen Zusammenhänge bei der Steuerung von Schienentransporten sicht- und erlebbar.

Das Tool vermittelt Mitarbeitenden ein Gesamtverständnis des Geschäftsmodells der Rail Cargo Group. Im Vergleich zu klassischen Trainings konnte mit dem Serious Game bei gleichen Ergebnissen der Zeitaufwand messbar reduziert werden. Der Ansatz ist im Unternehmen so erfolgreich, dass an weiteren Anwendungen gearbeitet wird.

Stefan Hackl: „Ziel des Projekts war es, komplexe Prozesse und die Unternehmenskultur mittels analoger Brettspiele verständlich zu machen. Der Fokus liegt auf der Schulung von Mitarbeitenden, der Verbesserung der Prozessqualität und der Förderung einer innovativen Lernkultur im Unternehmen. Die größte Hürde war die Entwicklung passender Spiele, die die Komplexität der Unternehmensprozesse realitätsnah vermitteln. Zudem war die Anpassung der Unternehmenskultur an diesen innovativen Ansatz eine herausfordernde Aufgabe."

„Nur ein Team, das begeistert an gemeinsamen Qualitätsstandards arbeitet, ist langfristig erfolgreich. Stefan Hackl hat uns vor allem damit überzeugt, komplexe Zusammenhänge auf spielerische Art und Weise zu vermitteln, damit Begeisterung zu schaffen und wesentlich zum Qualitätsmanagement des Unternehmens beizutragen", sagt Dr. Mag. Alexander Woidich, Leiter der Jury.

Eine Jury aus Fachexpert*innen stand vor der Herausforderung, aus allen spannenden Einreichungen und Projekten die beiden herausragendsten auszuwählen. ÖVQ und Quality Austria wollen mit der Auszeichnung die vielen Hidden Talents im Qualitäts- und Projektmanagement vor den Vorhang holen und die hohe Qualität der heimischen Unternehmen unterstreichen.

Nachwuchspreis Qualitäts-Talent
Neben dem Qualitäts-Champion wird auch jährlich ein Nachwuchs-Preis vergeben. Dabei muss es sich keineswegs um bereits implementierte Projekte handeln, auch Ideen oder innovative Ansätze in Bereichen wie Qualität, Nachhaltigkeit oder Digitalisierung können gewinnen. Das Qualitäts-Talent 2024 ist die 27-jährige Grazerin Aida Zulic. Mit der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 im IT-Unternehmen NTS AG konnte sie die Jury überzeugen.

Der jungen Qualitätsmanagerin ist es gelungen, mithilfe eines konsequenten Prozessmanagements die NTS AG zur ISO 9001 Zertifizierung zu führen. Neben der Integration des Prozessmanagements in das parallel eingeführte ERP-System waren die Motivation und Einbindung von Schlüsselpersonen wichtige Erfolgsfaktoren des Projekts.

Aida Zulic: „Durch den ganzheitlichen Ansatz wird das Qualitätsbewusstsein im Unternehmen gestärkt. Jeder Mitarbeitende trägt aktiv dazu bei, die Qualität zu halten und verbessern und die Ziele des Unternehmens zu erreichen. Dies schafft nicht nur ein positives Arbeitsumfeld, sondern stärkt auch die Wettbewerbsfähigkeit und den langfristigen Erfolg von NTS. Die Zertifizierung nach ISO 9001 ist somit eine Bestätigung für NTS, dass unsere Unternehmensphilosophie im Sinne unseres „Relax, We Care" Spirit Servicequalität sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter auf höchstem Niveau gewährleistet."

Erfolgsgeschichten teilen
Der Qualitäts-Champion erhielt zusätzlich zur feierlichen Auszeichnung beim qualityaustria Forum am 13. März 2024 in Salzburg den Qualitäts-Champion-Award sowie € 1.500,- Preisgeld und einen qualityaustria Bildungsgutschein (3 Tage). Außerdem werden die Gewinner*innen jährlich für den European Quality Leader Award der EOQ (European Organization for Quality) – eine international anerkannte Qualitätsauszeichnung – nominiert.

Das Qualitäts-Talent wurde mit einem Preisgeld in Höhe von € 1.000,- sowie einem dreitägigen qualityaustria Bildungsgutschein belohnt. Auch dieses Projekt wurde beim qualityaustria Forum in Salzburg vor Entscheidungsträger*innen aus der Wirtschaft präsentiert.

Auszeichnungen für Ihren Erfolg - Qualitäts-Champion, -Talent & -Team 2025
Lassen Sie uns an Ihrer Erfolgsgeschichte teilhaben und kommen Sie in den Genuss mehrerer Benefits. Ihr Projekt wird von einer Fachjury bewertet und mit anderen verglichen. Wollen Sie der*die neue*r Qualitäts-Champion, Qualitäts-Talent oder – jetzt neu – das Qualitäts-Team werden? Sie können sich bereits JETZT für den Bewerb 2025 bewerben, die neuen Unterlagen sind online. 

HIER gibt es nähere Informationen.

Infrastructure Management ist keine Einbahnstraße
OÖG durch Quality Austria zertifiziert

Log in or Sign up