Dienstag, Juni 18, 2024

Am Wiener Westbahnhof entsteht schon bald ein höchst innovatives, grünes und autofreies IKEA Einrichtungshaus mit viel Raum für die Menschen. Nach dem Abbruch des alten Hauses sind dieser Tage die schweren Baumaschinen aufgefahren. Sie arbeiten daran, die Baugrube zu sichern. Voraussichtlich ab Februar 2020 wird dann das Haus in die Höhe gezogen.

Foto: Gewinner KAtegorie Wohnbau ETAWARD 2018: Lobmeyerhof
Foto: GSD

Zum zehnten Mal vergibt die ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) den ETHOUSE Award. Der Preis würdigt Gebäudesanierungen, die ein gestalterisches, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Herangehen an Energieeffizienz unter Beweis stellen.

Foto: Die Lehrlinge im zweiten Lehrjahr freuen sich über ihre neuen Tablets.

Als sichtbares Zeichen der Digitalisierung und Attraktivierung der Baulehre erhalten Lehrlinge im zweiten Lehrjahr ab sofort ein Tablet, das unter anderem bei der Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung unterstützen soll. Vor kurzem wurden die ersten Tablets an ihre neuen Besitzer übergeben.

Foto: Entlang der Teststrecke entstehen auch 70.000 m² Hochbauflächen. Für die Generalplanung zeichnet Delta verantwortlich.

Im tschechischen Sokolov errichtet BMW eine Teststrecke für teilautomatisierte und vollautomatisierte Autos. Als Generalplaner für die Hochbauzone setzt Delta auf BIM und Lean Construction.

Foto: Die neue Steinwolleplatte von Sto ist leichter und einfacher zu verarbeiten.

Fassaden mit Steinwolledämmung sind energieeffizient, nichtbrennbar und eröffnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Jetzt geht es mit der neuen Sto-Steinwolleplatte Xtra 2/B/H4 auch bis zu 30 Prozent leichter.

Foto: »Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden alle unsere digitalen Services auf unserer neuen State-of-the-art Website noch leichter und schneller zugänglich machen können«, freut sich Mike Bucher, Geschäftsführer Wienerberger Österreich.

Die Wienerberger Unternehmenswebsite präsentiert sich nach einem umfassenden In-House-Relaunch in einem frischen, übersichtlichen Design. Im Fokus stehen die intuitive Navigation und die unkomplizierte Nutzung der digitalen Services aus dem Hause Wienerberger.

Foto: Zuverlässig, kraftvoll und robust: Liebherr-Planierraupe PR 726 XL unterstützt das österreichische Bundesheer im Rahmen der vielfältigen Aufgaben.

Das österreichische Bundesheer setzt seit November 2018 fünf neue Liebherr-Planierraupen PR 726 XL auf den Truppenübungsplätzen und im Rahmen von Einsätzen der Pioniertruppe ein. Eine weitere Maschine wurde im Juli 2019 an eine Delegation des Bundesheeres übergeben.

Foto: Stora Enso ist Europas größter Anbieter von Holzprodukten und hat bisher kreuzweise verleimtes Brettsperrholz für mehr als 15.000 Projekte in aller Welt geliefert.

Stora Enso hat mit den beiden österreichischen Brettsperrholz-Werken in Ybbs an der Donau und Bad St. Leonhard mehr als eine Million Kubikmeter Brettsperrholz CLT (Cross Laminated Timber) produziert.

Foto:  Anstatt sich manuell durch den gesamten Wohnungsmarkt wühlen zu müssen, beantworten Wohnungssuchende bei Findheim Fragen und kommen so zu den passenden Objekten.

Die Immobiliensuche ist im 21. Jahrhundert angekommen: Matching-Technologie, Machine Learning-Algorithmen, Recommender, Zeitersparnis, erfolgsbasierendes Pricing Model sind Schlagworte, die die Plattform des Wiener PropTech-Unternehmens »Findheim« auszeichnen.

Foto: Die LafargeHolcim Foundation wurde 2003 gegründet, um die Diskussion rund um das nachhaltige Bauen voranzutreiben.

Die LafargeHolcim Awards sind der weltweit wichtigste Wettbewerb für nachhaltiges Bauen: Ausgezeichnet werden rund um den Globus mustergültige Projekte von Experten und mutige Konzepte der nächsten Generation. Das Preisgeld beträgt insgesamt zwei Millionen Dollar.

Georg Himmelstoß ist neuer Geschäftsführer von VELUX Österreich

Georg Himmelstoß ist per September 2019 zum neuen Geschäftsführer von VELUX Österreich bestellt worden. Himmelstoß tritt damit die Nachfolge von Michael Walter an.

Foto: Über die Inbetriebnahme der neuen Photovoltaikanlage freuen sich Alexander Schwab (Ökovolt), Bernd Kubinger (Würth), Alfred Wurmbrand (Würth), Johann Hell (Bürgermeister Böheimkirchen), Manuel Thaler (Ökovolt).

Rund 80 Prozent der gesamten Tagesenergie am Würth-Standort Böheimkirchen werden ab sofort selbst produziert und damit die Jahres-Energiekosten um circa 50 Prozent reduziert. Nicht benötigte Energie wird eingespeist und an Naturkraft als »grüner Strom« verkauft.

Foto: Die Habito-Platte von RIGIPS schafft nicht nur höhere Konsolenlasten, sondern bringt auch Vorteile beim Schallschutz.

In den Luxuswohnungen der prestigeträchtigen Wiener Cotton Residence wurden Habito-Platten von RIGIPS verbaut.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up