Montag, Juli 04, 2022

Die ENTEGA Service GmbH setzt bei Smart Metering auf die Technologie von Landis+Gyr.

Ohne Innovationen kein Fortkommen. Das gilt auch für die Mess- und Regeltechnik. Gerade auf dem Gebiet des Smart Meterings hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan. Eine Plattform der Innovation ist die Messe SMART – Automation.

Seit Jahren wird im Haus der Solartechnik bei SOLution in Sattledt geforscht, getüftelt und experimentiert. Immer mit klarem Fokus: die Solarbranche zu revolutionieren.

Seit einem Jahr hat Österreichs Umwelt- und ­Energietechnologiebranche eine Plattform, die KMUs bei Finanzierung, Qualifizierung und im Export unterstützt. Die großen Unternehmen brauchen das nicht – ihre Märkte liegen dank schlechter Inlandsförderungen fast ausschließlich im Ausland.

Rund 20 Prozent des gesamten Erdgasverbrauchs in Österreich könnten in Zukunft durch Biogas gedeckt werden, meint der Fachverband Gas Wärme.

Als „Zündkapsel für die kommende Umwandlung im Energiemarkt“ beschreibt das Consultingunternehmen Booz & Company das Buch „Energy Shift: Game-Changing Options for Fueling the Future“.

Diversifizierung der Gasversorgung alleine wird die Abhängigkeit Europas von Importen nicht verringern. Auch die Nachfrage muss durch geeignete Maßnahmen kleiner werden, meinen die Energieexperten Mangott und Schleicher.

Der deutsche Ökostromanbieter Lichtblick und der Autohersteller VW haben eine Kooperation zum Bau von hocheffizienten Blockheizkraftwerken geschlossen.

EconGas wurde am britischen National Balancing Point (NBP) – dem derzeit liquidesten Gas-Handelsplatz Europas – und am französischen Point d’Echange de Gaz (PEG) in das Trading aufgenommen und registriert.

Das neue Ökostromgesetz lässt die Erzeuger von grünem Strom hoffen. Die Industrie ist aufgrund des fehlenden Kostendeckels unzufrieden. Doch in einem Jahr kommt schon die nächste Novelle.

640x100_Adserver

Log in or Sign up