Freitag, Juni 21, 2024

Die Zukunft des Geldes hat auch schon mal frischer ausgesehen. Ein Spaziergang zur Blockchain von Rainer Sigl.

Ich sag’s Ihnen, ich könnt mich in den A beißen wegen Bitcoin. Weil der Andi, mein Freund, der hat schon vor fünf, sechs Jahren gesagt: Das wird mal was ganz, ganz Großes! Und wie der Andi dann seinen Bausparer vorzeitig aufgelöst hat wegen Crypto, haben alle den Kopf geschüttelt. Es hat ja niemand verstanden, was das alles ist mit der Blockchain und wie das genau funktionieren soll und ob das eh kein Pyramidenspiel ist, und der Andi hat gesagt: Ihr werdet’s schon noch schön schauen.

Diamond Hands

Er hat’s mir ja erklärt, der Andi, oder zumindest: er hat’s versucht. Weil immer, wenn ich ihn gefragt hab, hab ich nach etwa 60, 70 Minuten der Erklärung so einen glasigen Blick und rasende Kopfschmerzen und das Gefühl bekommen, dass ich ganz dringend ganz woanders etwas wahnsinnig Wichtiges zu erledigen hatte und deshalb bin ich irgendwie nie dazu gekommen, dass mir der Andi das so richtig erklären kann. Was das alles ist mit der Blockchain und wie das jetzt aber wirklich genau funktionieren soll und ob das eh nicht vielleicht doch kein Pyramidenspiel ist, und der Andi hat gesagt: Du wirst dich noch in den A beißen.

Auf jeden Fall, ja, in den letzten paar Jahren, bistudeppert: Der Andi war auf einmal Cryptomillionär, und die Irmi, meine Frau, hat so ein giftiges Gschau bekommen und gesagt: Wieso hast du nicht damals, der Andi hat dir das doch, und jetzt könnten wir auch, aber du, das ist wieder einmal so typisch und das hat mich dann schon geärgert. Aber egal, weil gekauft hat der Andi eh nichts mit seinen Coins, immer nur: HODLn HODLn HODLn, »diamond hands«, nicht, und dann hat der Andi noch einen Kredit aufgenommen auf sein Elternhaus, damit er noch ein bisschen mehr einkaufen kann, weil es war grad ein Dip, aus dem dann jeder voll als Gewinner aussteigen würde, der nicht die Nerven wegschmeißt, hat der Andi gesagt. Und ich frag ihn so, ob er sich echt sicher ist, wie das jetzt aber echt im Detail genau funktionieren soll und ob das nicht vielleicht wirklich doch eh kein so ein komisches, gut verpacktes Pyramidenspiel ist, und der Andi hat gesagt: Genießt’s eure Armut, ihr Deppen.

Achterbahn

Ok, das war nicht so leiwand von einem Hawara, aber wie jetzt im letzten Jahr diese Probleme angefangen haben, hat man ihn dann nur mehr selten gesehen, und wenn, dann hat er ein bissi blass ausgeschaut. Ich mein, eine Achterbahn ist es ja streng genommen nur, wenn es auch mal wieder bergauf geht, sonst ist es eher ein Loch oder ein Schacht oder ein Abgrund. Aber der Andi hat nur gemurmelt, er schmeißt sicher nicht die Nerven weg, jetzt sicher nicht. Und ich hab gesagt, Andi, jetzt erklär mir’s aber vielleicht doch noch einmal, was das jetzt wirklich war mit der Blockchain und warum das jetzt aber doch nicht funktioniert hat und ob nicht ein anständiges Pyramidenspiel gscheiter gewesen wäre, und der Andi hat gesagt: Ob ich ihm 100 Euro borgen kann, damit er eine Million von der einen Coin kaufen kann, die ist gerade voll am Boden. Das hab ich dann halt gemacht.

Und wie gesagt: Ich könnt mich in den A beißen.

(Titelbild: iStock)

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up