Donnerstag, Dezember 01, 2022



Einer Studie von PwC zufolge erwarten 30 % der heimischen CEOs eine Verschlechterung der Geschäfte in den nächsten sechs Monaten. Knapp die Hälfte der befragten Unternehmen haben den Energieverbrauch in der Produktion bereits reduziert – 60% denken Umstieg auf andere Energieträger an.



AccuPower ist bereits das dritte Unternehmen, das zur Moons Gruppe des 28-Jährigen Steirers Moritz Minarik zählt. Die Steiermark soll mit AccuPower zur Vorzeigeregion für die Entwicklung und Herstellung von mobiler Energie werden.



Bei den aktuellen Entwicklungen im Energiesektor unterstützt auch Münzer Bioindustrie einen Appell des Kompost & Biogas Verbandes zur raschen Finalisierung des Erneuerbaren-Wärme- und des Erneuerbaren-Gas-Gesetzes.



Die Energie AG OÖ setzt ihre Offensive in Richtung Sonnenstrom-Ausbau fort. Mit der Realisierung einer Photovoltaik-Contracting Anlage bei der Anton Riepl Fleischmanufaktur KG in Gallneukirchen hat die Energie AG Oberösterreich im Mühlviertel ein weiteres großes Projekt realisiert.



Am 30. Juni 2022 beging der Unternehmensverband Wärmepumpe Austria seinen zehnten Geburtstag. Zu diesem Anlass lud die WPA nach Kärnten an den Wörthersee ein. Bei strahlendem Sonnenschein begrüßte Verbandspräsident Richard Freimüller die zahlreichen Gäste.

Der vergangene Juni war der viertwärmste Juni der Messgeschichte. Der Bedarf an Klimatisierung nimmt stark und stetig zu, deshalb baut Wien Energie mittlerweile seit 15 Jahren Fernkälte als effiziente und klimaschonende Alternative aus. Aktuell werden damit 180 Gebäude versorgt. 

Die Energie AG Oberösterreich feiert in diesem Jahr ihr 130-jähriges Bestehen. Begonnen hatte damals alles mit der Planung einer Dampfzentrale in St. Wolfgang zur Versorgung des Schafberghotels - anno 1892. Heute hat sich das Unternehmen vom Energiepionier hin zu einem der Schrittmacher der Energiewende entwickelt.

Der smarte Einsatz von Autobatterien, das flexible Schalten von Wärmepumpen, digitalisierte Transformatorstationen sowie Leistungselektronik für die Optimierung der Netzkapazität – aktuelle Best-Practices und ­Forschungsprojekte in Österreich und Deutschland. (Titelbild: WES)

Entsalzung durch Solartechnik, eine riesige Meeresströmungsturbine und Wasserstofferzeugung auf Inseln: drei gute Nachrichten aus der Welt der Erneuerbaren. 



"Waun da Wind waht am Laund", heißt es bei Arik Brauer. "Nutz´ ma ihn sinnvoll mitanaund", könnte man im BMK weitersingen. Ein Appell an Ministerin Leonore Gewessler: Auch Kleinwindkraft lässt kostengünstig klimaneutral wertvollen Strom produzieren. Komponenten wie Windräder und Turbinen stellen schon bei der Produktion andere Technologien in Bezug des CO2-Footprints in den Schatten.

Ein Kommentar von Markus Auferbauer (Bild)

640x100_Adserver

Log in or Sign up