Samstag, Juli 20, 2024

Zu Beginn des heurigen Jahres hat CRIF Österreich einen Blick auf die heimische Baubranche geworfen und liefert im „Branchenreport Bau“ einen Überblick über die wesentlichen Aspekte. Ermittelt wurden sowohl die Anzahl der Neugründungen als auch Insolvenzen der Jahre 2018 und 2019, die Eigenkapitalausstattung der Bauunternehmen in den neun Bundesländern sowie die bevorzugten Firmenstandorte.

Foto: Thinkstock

SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG gibt hiermit bekannt, dass der Vorstand der Gesellschaft nach heutigem Kenntnisstand für das Geschäftsjahr 2019, welches am 31. Dezember 2019 zu Ende ging, von einem deutlichen Anstieg bei den Konzernumsatzerlösen und beim Konzernergebnis ausgeht.

Johann Marchner ist neuer Geschäftsführer bei Wienerberger Österreich.

Wechsel an der Spitze der Österreich-Tochter. Mike Bucher verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Ihm folgt der bisherige Vertriebsleiter Johann Marchner als Geschäftsführer.

Foto: »Mineralische Baustoffe sind mit wenigen Ausnahmen zu fast 100 Prozent rezyklierbar.  Aber davon wird leider kaum geredet«, kritisiert Andreas Pfeiler.

Mit der neuen türkis-grünen Regierung und dem Fokus auf CO2 und Klimawandel ist das Leben für die Hersteller massiver Baustoffe nicht unbedingt leichter geworden. Im Interview mit dem Bau & Immobilien Report erklärt Andreas Pfeiler, Geschäftsführer Fachverband Steine-Keramik, warum ihm die im Regierungsprogramm angekündigte Forcierung des Baustoffes Holz dennoch kein Kopfzerbrechen bereitet, was in der Klimadiskussion für Ziegel und Beton spricht und warum er seine Hoffnungen für eine faire Bewertung aller Baustoffe ausgerechnet auf eine grüne Ministerin setzt.

Über Instagram können Unternehmen vor allem junge Menschen erreichen – sowohl potenzielle Kunden als auch Mitarbeiter (Quelle: iStock).

Viele Unternehmen sind der Auffassung, dass Instagram eher eine App zum Zeitvertreib ist. Das ist jedoch ein Irrtum. Die Social Media Plattform bietet auch im Wirtschaftsleben viele Vorteile, vor allem wenn es darum geht, dass die Bekanntheit der Unternehmen gesteigert werden soll.

Jakobus Schlager, Arnold Immobilien, Christof Schremmer, Österreichisches Institut für Raumplanung, und Markus Arnold, Arnold Immobilien, bei der Präsentation der »dynamischen Liegenschaftsbewertung«. Foto: Schiffl

Die klassischen Parameter für die Wertermittlung einer Immobilie wie Bausubstanz, Lage oder Anbindung an den öffentlichen Verkehr orientieren sich an der Gegenwart. Wer allerdings einen Blick in Zukunft werfen kann, kann deutlich bessere Preise erzielen.

Eine Buchneuerscheinung im Verlag von Austrian Standards bietet einen kompakten Überblick über Besonderheiten der arbeitszeitrechtlichen Regelungen im Baugewerbe.

Alle James Hardie Faserzementplatten für vorgehängte hinterlüftete Fassaden schränken die Branderweiterung wirksam ein.

James Hardie Faserzementplatten beugen einer Brandweiterleitung bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden effizient vor und erfüllen alle Anforderungen der ÖNORM B 3800-5.

Der Nachbau einer historischen Brücke in Siebenhirten und der Wohnpark PaN in Wien zeigen, dass man industriell gefertigte Betonfertigteile auch handwerklich bearbeiten kann. Bild: Alfred Trepka GmbH

Dass der Einsatz von Betonfertigteilen zeit- und kostensparend ist, ist weitgehend bekannt. Weniger bekannt ist, dass Betonfertigteile auch hohe Handwerkskunst sein können. Ein Wohnbauprojekt in Wien und eine historische Brücke im niederösterreichischen Mistelbach zeigen, dass Betonfertigteile die Vorzüge von industrieller Fertigung und Handwerk in sich vereinen können.

Das 6b47: Francis Vienna, Wien

National und international machen die heimischen Developer mit einigen spannenden Projekten auf sich aufmerksam. Da werden luxuriöse Wohntempel errichtet, ganze Stadtgebiete entwickelt und topmoderne Büro- und Hotelkomplexe hochgezogen. Der Bau & Immobilien Report hat die wichtigsten Entwickler nach ihren aktuellen Highlights im In- und Ausland gefragt. Die virtuelle Projekttour führt dieses Mal unter anderem nach Wien, Düsseldorf, Hamburg und Prag.

"Wenn bei Festbeton alle Parameter nachgewiesen sind, kann ich auch außerhalb genormt festgelegter Kennwerte Beton gestalten. Dazu werden derzeit Richtlinien erarbeitet", sagt Michael Piller, Betoningenieur und Leiter Betontechnologie & Zentrallabor bei Perlmooser Beton.

Beton ist der Baustoff des 21. Jahrhunderts. Belastbarkeit, Flexibilität und Langlebigkeit zeichnen dieses Baumaterial aus. Die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung der Betonrezepturen sorgen dafür, dass Beton für alle Bauprojekte und technischen Herausforderungen eine Lösung bietet.

Paul Indinger, Leopold Neuerburg und Raoul Friedrich  (von oben nach unten) wollen mit Building Radar die Suche nach  zukünftigen Bauaufträgen revolutionieren.

Die manuelle Suche nach aktuellen und zukünftigen Bauvorhaben und damit nach neuen Aufträgen ist mühsam und zeitaufwendig. Building Radar findet mithilfe künstlicher Intelligenz, Machine Learning und Data Mining täglich 5.000 neue Bauprojekte aus über 100.000 Quellen und sorgt so für einen echten Wissensvorsprung.

Aufzüge der DX-Klasse sind weltweit die ersten Anlagen mit serienmäßiger Anbindung an die cloudbasierte digitale Plattform von Kone.

Mit der neuen Aufzugsklasse DX macht Kone den nächsten Schritt zum Plattformanbieter für cloudbasierte Gebäude-Services.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...
Alfons A. Flatscher
02. Juni 2024
Elon Musk, Tesla-Gründer und Twitter-Eigner, ist immer gut für Sager. Jetzt wurde er gefragt, wer denn im November die Präsidentenwahlen gewinnen werde: Biden oder Trump? Er habe keine Ahnung, antwort...

Log in or Sign up