Freitag, Juni 21, 2024

Nach großem Umbau erstrahlt das Traditionshotel Karnerhof am Faaker See in frischem Glanz. Künftig wird die Urlaubssaison bis in den Winter verlängert. Neben der neuen Wellnessoase sorgt ein vielfältiges Aktivprogramm rund um See und Berge für Abwechslung. 

Die besten Voraussetzungen für einen schönen Urlaub liegen beim Karnerhof vor der Haustür: zu Füßen der türkisblaue See, im Hintergrund das imposante Bergpanorama der Karawanken. Viel mehr braucht es zu einem gelungen Aufenthalt nicht, wie Ursula Karner, die das Haus seit 2013 in dritter Generation mit ihrem Mann Alfred führt, weiß: »Den Gästen geht es um die Landschaft, den Ausblick, die Ruhe und die Beschaulichkeit.«

Ab sofort gibt es das nahezu ganzjährig. Nach einer großflächigen Erweiterung startete das bewährte Team des Karnerhofs in eine auf zehn Monate verlängerte Saison. Ganz ohne zusätzliche Ingredienzen wie aufmerksame, kompetente Mitarbeiter*innen geht es freilich nicht – sie sind die verlässlichen Stützen des Betriebs, viele sind seit Jahren hier tätig. Für das leibliche Wohl und eine hervorragende Alpen-Adria-Küche sorgt Küchenchef Peter Brandstätter.

In Rekordzeit von sieben Monaten wurde das Vier-Sterne-Superior-Hotel einer radikalen Frischekur unterzogen. Im Zuge des Umbaus entstanden ein moderner Empfangsbereich und eine große Sonnenterrasse, auch Restaurant und Bar bekamen ein Facelifting. Das ganze Haus öffnet sich nun schon beim Betreten der Lobby durch Panoramafenster in Richtung See.

Kernstück ist jedoch der neue Spa-Bereich »Seemotion« mit einem 20 Meter langen beheizten Infinity-Außenpool, Saunalandschaft, gemütlichen Ruhezonen mit Infrarotliegen und einem Bewegungsbereich für Yoga, Pilates & Co. Neu im Angebot sind Themenwochen und verschiedene Fitnessprogramme, aber auch Fastenwochen. Die vorwiegend aus Österreich und Deutschland stammenden Gäste schätzen die angenehme, familiäre Atmosphäre. Einige haben schon mit ihren Kindern den Urlaub im Karnerhof verbracht und reisen nun mit den Enkelkindern an. 



Grenzenloser Genuss

Das einzigartige Resort liegt direkt am See mit einer fast 300 Meter langen Uferlinie. Auf rund 100.000 m² hoteleigenen Wiesen und Gärten findet jede und jeder einen Lieblingsplatz. Der Kräutergarten wird von einem Gärtner gehegt und gepflegt – die mehr als 50 verschiedenen Kräuter geben regionalen Gerichten wie etwa Kärntner Kasnudeln eine individuelle Note.

Hoteldirektorin Ursula Karner und Küchenchef Peter Brandstätter sorgen für das leibliche und seelische Wohl der Gäste. (Bild: Peter Just)

Jede Jahreszeit hat hier ihren besonderen Reiz. Im Frühling bezaubert die erwachende Natur, im Sommer lockt das erfrischende Nass, im Herbst präsentiert sich die bunte Pracht der Wälder und der Winter bietet einen gemütlichen Kontrapunkt zum Gewusel auf den Skipisten. Langweilig wird es jedenfalls nie: Im dicht bewachsenen Schilfgürtel kann man auf einer Paddeltour Entenküken und Haubentaucher beobachten oder direkt neben dem Hotel eine Runde Soccergolf – eine Kobination aus Fußball und Golf – spielen. Im Winter lohnt sich ein Spaziergang durch die im Lichterglanz erstrahlte Altstadt von Villach. Im Naturpark Dobratsch und auf der Gerlitzen Alpe kommen auch Skifans auf ihre Rechnung.

(Bild: VI-FA-OS Tourismus)

Mit dem Dreiländereck Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch-Venetien liegt zudem eine der vielfältigsten Regionen Mitteleuropas in unmittelbarer Nähe. Drei Länder mit unterschiedlicher Kultur, die dennoch im Lebensgefühl, im Brauchtum und nicht zuletzt in der Küche eng miteinander verbunden sind. So kann der Karnerhof Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise sein, die zur Sprungschanze nach Planica oder zu einem Cappuccino ans Mittelmeer führt. 

(Titelbild: Petr Blaha, Artikelbilder: Thurner)


Info & Kontakt

Package »Romantik am See«:
3 Nächte inkl. Halbpension, zweistündige Ausfahrt mit der Elektro-Jacht »Seerose«, Lachsbrunch an Bord
ab 898 Euro für 2 Personen, buchbar bis 15. November 2022.

Info: Hotel Karnerhof
Karnerhofweg 10
9580 Egg am Faaker See
T. +43/4254/21 88
www.karnerhof.com

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up