Freitag, September 30, 2022
Intelligente Beleuchtung

Kommunen und Unternehmen können durch innovative Lichttechnik Energiekosten sparen.

Seit 2020 arbeiten Signify und Elektron gemeinsam an zukunftsweisenden Beleuchtungstechnologien. Einige Ergebnisse dieser Kooperation präsentierten die beiden Unternehmen Anfang April in Wien.

Innovative Lichttechnik spielt bei der Reduktion von CO2-Emissionen eine entscheidende Rolle. Das Einsparungspotenzial bei konsequenter Umstellung auf LED-Lampen liegt bei 53 Prozent. Über die IoT-Plattform Interact von Signify haben Kommunen und Industriekunden die Möglichkeit, ihre Straßenbeleuchtung über ein zentrales Dashboard zu steuern. Basierend auf Echtzeitdaten werden Betriebsprozesse optimiert, Zeitpläne für die Beleuchtung erstellt oder Helligkeitseinstellungen je nach Tageszeit automatisiert.

Um die richtige Balance zu finden, unterstützt Elektron Austria im gesamten Prozess – von der Planung bis zur Realisierung des Projekts. Bedarfsorientierte Lichtversorgung wird durch Vernetzung der Leuchten, den Einsatz von passenden Sensoren sowie zukunftsweisender Lichtsteuerung, die sich situativ an die wechselnden Anforderungen anpasst, erreicht. Energieverbrauch und Lichtemissionen werden auf ein Minimum reduziert. 

640x100_Adserver

Log in or Sign up