Donnerstag, Oktober 06, 2022
Dünger aus dem Schornstein

Das in Pasching angesiedelte Unternehmen Krajete GmbH entwickelte eine effiziente Lösung, um mit Stickoxiden aus Industrieabgasen Düngemittel herzustellen – nun wird diese Absorptionstechnologie erstmals in den Niederlanden zum Einsatz kommen.

Das patentierte Verfahren wurde zuvor mit großen europäischen Automobilherstellern getestet. Kernstück ist ein wartungsfreier Filter auf Basis von Aluminiumsilikat-Mineralien, der Stickoxide so bindet, dass diese mit geringem Aufwand gelöst und wiederverwendet werden können.

»Geringe Hitze oder Unterdruck reichen aus, um das eigentlich wertvolle Rohmaterial Stickoxid hochkonzentriert zu gewinnen«, erklärt Gründer und CEO Alexander Krajete. In den Niederlanden, nach den USA größter Agrarexporteur der Welt, will TransitionHERO B.V. die Technologie für großindustrielle Anlagen optimieren. Das Unternehmen begleitet Firmen auf dem Weg zu umweltfreundlichen Prozessen.

640x100_Adserver

Log in or Sign up