Sonntag, Mai 19, 2024

Die Digitalisierung der Arbeitswelt erfordert flexiblere Strukturen und mehr Spielräume für die MitarbeiterInnen.

Die digitale Arbeitswelt bringt neue, grundlegende Weichenstellungen für Arbeitsprozesse, aber auch für die Zusammenarbeit der gesamten Belegschaft. Rund 85 % der Arbeitnehmer in Österreich sind der Meinung, dass die geplanten Umstellungen mit den bestehenden Strukturen ihres Unternehmens nicht zu meistern sind. Fast 70 % fordern, das starre Hierarchiedenken abzulösen. Das sind die Ergebnisse der Studie »Digitale Agenda 2020 – Human Resources«, für die 250 Arbeitnehmer im Auftrag des IT-Dienstleisters CSC befragt wurden.

Chefallüren wird eine klare Absage erteilt. »Dominante Chefs sollten darauf achten, künftig aus ihrer Expertise heraus integrierend zu wirken. Ein stärker moderierender Ansatz bei der Teamführung ist entscheidend, um gute Kompromisse zu erzielen«, analysiert Dietmar Kotras, General Manager von CSC in Österreich und Osteuropa. In diesem Kontext sei es beispielsweise wichtig, künftig das enge Korsett von Abteilungsgrenzen aufzulösen. Dabei sollte der Fokus auf die Entwicklung sozialer Interaktion von Mitarbeitern gelegt werden, um die Teamarbeit verschiedener Fachbereiche im Unternehmen zu fördern. Belohnungen für Innovationen und kreative Leistungen sind ein möglicher Anreiz.

Bei den aktuellen Angeboten zur Gestaltung der digitalen Transformation sehen die Befragten jedenfalls noch viel Luft nach oben. Insbesondere die Aus- und Weiterbildung – der Schlüssel einer erfolgreichen Digitalisierungsstrategie – bewerten rund zwei Drittel nur mit der Schulnote »Befriedigend« oder sogar schlechter.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Mario Buchinger
22. Jänner 2024
In der Consulting- und Coaching-Branche gibt es sicher einige Leute, die kompetent Organisationen unterstützen können. Aber viele der Coaches und Consultants nützen meist nur sich selbst. Worauf Unter...

Log in or Sign up