Dienstag, Dezember 06, 2022

Corona hat uns zwei Sommer gestohlen, jetzt kommt die Rache. Mehr Urlaub 2022 geht nicht. Ein Aufruf von Rainer Sigl. 

Ich sag Ihnen: Jetzt geht das Leben wieder los. Ist das nicht herrlich, jetzt, wo ALLES WIEDER NORMAL ist? Zwei Sommer hat uns dieses Hurns-Corona gestohlen, zwei Jahre, wo wir nirgends hingefahren sind außer nach Österreich! »Urlaub bei Freunden« – nie wieder! Das Wetter ein Schas, die Unterkünfte sauteuer, das ganze Essen so frittiert, dass man sich gar nimmer einölen muss in der Sonne, weil man’s eh wieder ausschwitzt und das Schlimmste: Überall Österreicher!

Ich mein, okay, das zumindest hat mich dann schon fast wieder ein bisschen an die Adria oder Antalya erinnert, aber im Ernst, wenn ich grantige, blade, bleiche Burnoutkandidaten im besten Lebenskrisenalter sehen will, schau ich in den Spiegel, dazu brauch ich kein Faaker Seebad! Drum machen wir diesmal das volle Programm, die Irmi, meine Frau, und ich. Urlaub, wir kommen, und wir holen beinhart alles nach, was jetzt zwei Jahre nicht gegangen ist, ich freu mich schon riesig. Ja, klar, ich weiß schon, dass das jeder Hinz und Kunz genauso macht, aber: Mir wurscht. 

Deshalb fahren wir diesmal bewusst direkt am ersten Ferienwochenende samstags los, weil ganz ehrlich: der Geruch von Ozon, Asphalt, Abgasen und Autogrill bei so einem zünftigen Stau in den Süden, da weiß man, dass man lebt. Wir haben da auch so einen Sparbrief rausbekommen, also ist uns auch der Benzinpreis egal und überhaupt, wer weiß, was das Geld in zwei, drei Monaten noch wert ist? Carpe diem, nicht wahr, und deshalb haben wir dann direkt nach dem ersten Urlaub gleich noch was gebucht, wo wir dann aber hinfliegen, weil, dito: Wer weiß, wie lange man sich das noch erlauben darf, ohne dass einen die Klima-Gschrappen von den Nachbarn im Stiegenhaus mit ihren großen, hoffnungslosen Augen vorwurfsvoll ansehen und leise wegen Planet, Klima, Artensterben blablabla schluchzen? Ich mein: eh, aber jetzt haben wir mal zwei Jahre lang genug zurückgesteckt, jetzt ist auch wieder einmal die Zukunft der nächsten Genera­tion dran mit Abstriche machen! Außerdem: Im Winter wird’s kalt ohne Gas, da darf man doch wohl noch ein bisserl Sonne tanken, oder?

Das Einzige, was mich ein bisschen ärgert, ist, dass ich seit gestern schon wieder so einen blöden Husten und Fieber hab, die Irmi, meine Frau, kriegt auch so schlecht Luft seit diesem Verwandtschaftstreffen, bei dem wir den 90er von der Oma, den 50er vom Erwin und die Erstkommunion von der Dings nachgeholt haben, aber ich sag’s Ihnen, ich bin Optimist: Bis wir fortfahren, werden wir es schon schaffen, diesem blöden Coronatesten nochmal auszukommen. Schönen Urlaub!

640x100_Adserver

Log in or Sign up