Freitag, Juli 12, 2024

ADX-Vorstand Wolfgang Zimmer sieht verzögerten Explorationsbeginn in Tunesien.Das seit Februar geplante Bohrprojekt des australisch-österreichischen Erdölexplorationsunternehmens ADX Energy in Sidi Dhaher steht vor dem Start.

Grund für die Verzögerung waren die politischen Unruhen und der darauffolgende Regierungswechsel. ADX-Vorstand Wolfgang Zimmer hat nun mit der tunesischen Armee ein Weg gefunden, die notwendige Sicherheitsunterstützung für das Bohrprojekt zu garantieren. Sie ersetzt ausgefallene Polizeieinheiten, die ursprünglich für die Sicherheit beim Transport von Ausrüstung sorgen sollten. Ab Juli soll gebohrt werden.

»Gewöhnlich kommt ein Fund Öl oder Gas auf zehn Explorationsbohrungen«, erklärt Paul Fink, technischer Direktor ADX Energy. Im Fall der Bohrung in Sidi Dhaher liegt die Wahrscheinlichkeit, zumindest eine öl- oder gasführende Schicht anzutreffen, bei etwa 60 Prozent. ADX erwartet im Erfolgsfall eine Fundmenge von 5,9 Millionen Tonnen Öl und fünf Milliarden Kubikmetern Gas. ADX bohrt vorzugsweise in Gebieten, die große Konzerne vernachlässigen.

Hauptfokus des Unternehmens sind noch unerschlossene Gebiete in Europa und Nordafrika. So erwartet Zimmer, etwa auch noch in Rumänien eine große Anzahl von neuen Öl- und Gasfeldern entdecken zu können, etwa im sogenannten Parta-Block in der Nähe von Timisoara im Banat.

Info: www.adxenergy.com.au

Meistgelesene BLOGS

Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...

Log in or Sign up