Sonntag, Juni 16, 2024
Vorsichtig optimistisch
(V.l.): Gerald Resch (Bankenverband), Stefan Schneider (Deutsche Bank) und Stefan Bruckbauer (UniCredit) präsentierten ihren »Ökonomischen Ausblick« für 2024. (Fotocredit: leadersnet_Langegger)

Vielschichtige Krisen belasten derzeit das Wirtschaftswachstum. Dennoch zeigte sich Stefan Bruckbauer, Chefvolkswirt der UniCredit Bank Austria, beim »Ökonomischen Ausblick« des Bankenverbands zuversichtlich.

»Wir erwarten vorläufig kein Ende der Rezession im vierten Quartal 2023, aber auch keinen weiteren Einbruch. Für 2024 dürfen wir mit vorsichtigem Optimismus eine langsame Erholung erwarten«, erklärte Bruckbauer auf der Konferenz. Die trübe Konjunktur schlägt sich auch in der schlechten Stimmungslage nieder: Viele Unternehmen rechnen auch mittelfristig nicht mit Verbesserung – eine möglicherweise »ein bisschen überzeichnete« Einschätzung, so Bruckbauer, denn der private Konsum laufe weiterhin gut und die Beschäftigungsquote sei so hoch wie noch nie.

Stefan Schneider, Chief German Economist der Deutschen Bank, verwies auf die aktuellen geopolitischen Verunsicherungen, das schwächelnde China und bremsende Effekte der USA auf die Weltwirtschaft. In Deutschland verzeichnet insbesondere die Baubranche starke Auftragsrückgänge. Vor diesem Hintergrund erwartet Schneider in Europa ein Einpendeln der Inflation um zwei Prozent. Eine erste Zinssenkung sollte im Juni 2024 erfolgen: »Der Einlagensatz dürfte bei vier Prozent seine Spitze erreicht haben.« Gerald Resch, Generalsekretär des Bankenverbands, sieht »sowohl die österreichische als auch die europäische Wirtschaft vor komplexen Herausforderungen und strukturellen Veränderungen«: »Das Superwahljahr 2024 bringt weitere Fragezeichen.«

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up