Sonntag, April 14, 2024
KI als Performance-Treiber
Gruppenfoto der Teams von adverserve und YOC. (Credit: Thomas Unterberger)

adverserve und YOC zeichnen für die aktuelle Werbekampagne der Österreichischen Post verantwortlich. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz erzielten die Video-Formate eine ungewöhnlich hohe Completed View Rate von fast 70 Prozent. 

Mit der strategischen Entwicklung der aktuellen Dachmarkenkampagne und die operative Umsetzung beauftragte die Österreichische Post die Full-Service-Agentur adverserve. Für das technologische Setup holte man das Software-Unternehmen YOC an Bord, das eine eigens entwickelte KI-Lösung „VIS.X AI“ zum Einsatz brachte. „Bei der Österreichischen Post sind wir immer offen für neue Technologien und innovative Werbelösungen. Es ist uns sehr wichtig, Innovation in unserer Eigenvermarktung, aber auch für unsere Werbekund*innen aktiv voranzutreiben“, sagt Rebecca Jelenko, Digital Marketing Managerin der Österreichischen Post.

Die Performance ist durchaus beeindruckend: Die Kampagne mit dem Hashtag #zusammenbringen erzielte mit Outstream-Video-Formaten eine durchschnittliche Completed View Rate (CVR) von knapp 70 Prozent. Das sind Werte, die sonst nur mit non-skippable Instream-Formaten erreicht werden, also Videos, die sich nicht wegklicken lassen. Basierend auf einem einzigen Werbespot erstellte die KI bis zu zehn unterschiedliche High-Impact-Video-Formate und spielte diese geräteübergreifend automatisiert aus. Die Auslieferung der Sonderformate wurde durch die künstliche Intelligenz laufend angepasst, sodass die Performancewerte deutlich optimiert werden konnten.

Neues Technologiezeitalter

„Wir freuen uns sehr über die gemeinsame Realisierung dieses außergewöhnlichen First-Mover-Projektes. Der Erfolg der Post-Kampagne unterstreicht, was fest in unserer Unternehmens-DNA verankert ist und wir in unserer strategischen Kund*innenberatung tagtäglich leben: Wir befinden uns in einem neuen Technologiezeitalter, in dem Datenqualität, intelligentes Datenmanagement und der Einsatz von innovativen, KI-getriebenen Werbetechnologien den Marketingerfolg maßgeblich bestimmen“, ergänzt Sabine Auer-Germann, Geschäftsführerin von adverserve.

Wie die Zahlen belegen, war die von adverserve und YOC gemeinsam realisierte Kampagne ein voller Erfolg. In allen vier Flights lag die erzielte CVR bei knapp 70 Prozent. Im Vergleich zu ähnlichen Kampagnen ohne KI-Optimierung bewegen sich die erzielten Raten normalerweise in einem Bereich von 40 Prozent. Die KI kombiniert Machine-Learning-Prognosen, statistische und historische Daten sowie die Performance von Publisher-Werbeinhalten. Maximilian Pruscha, Chief Operating Officer von YOC, schmiedet, beflügelt durch den Erfolg, bereits neue Pläne: „Die erfolgreiche Umsetzung der First-Mover-Kampagne unterstreicht erneut die Innovationskraft von YOC Österreich und ihre führende Position im Bereich Ad-Tech. Das Unternehmen wird weiterhin daran arbeiten, neue Wege zu gehen, um die Grenzen der digitalen Werbung zu erweitern.“ 

Meistgelesene BLOGS

Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Alfons A. Flatscher
02. Jänner 2024
... das Alte geht. Die Welt ist im Wandel. Wir wandeln uns mit. Der REPORT ist im Wandel und erscheint in neuem Kleid: Mit neuem Layout, auf besserem Papier und mit einer Weiterentwicklung des inhaltl...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Mario Buchinger
22. Jänner 2024
In der Consulting- und Coaching-Branche gibt es sicher einige Leute, die kompetent Organisationen unterstützen können. Aber viele der Coaches und Consultants nützen meist nur sich selbst. Worauf Unter...

Log in or Sign up