Mittwoch, Februar 21, 2024

Nur fünf Prozent aller Angel Investor*innen sind weiblich. Um Interessierten den Einstieg zu erleichtern, findet ab 15. September eine Digital Investors Academy für Frauen statt.

Titelbild: Auch lokale Start-up-Ikonen unterstützen das Projekt: V.l.n.r.: Karin Kreutzer, Daniela Haunstein, Lisa Pallweber, Nathalie Karré, Simone Pies und Conny Hörl. (Credit: Johanna Lederer)

Frauen sind im Startup-Ökosystem stark unterrepräsentiert, sowohl als Investorinnen als auch als Gründerinnen. Der klassische österreichische Business Angel ist männlich, zwischen 45 und 54 Jahren alt und aus Wien.  Auch die Zahl der Startup-Gründerinnen beträgt nur 17 Prozent. Um diesem Ungleichgewicht entgegenzuwirken und weiblichen Business Angels den Einstieg als Investorin zu erleichtern, veranstaltet die aaia (Austrian Angel Investors Association) gemeinsam mit der aws (Austria Wirtschaftsservice GmbH) eine Digital Investors Academy ausschließlich für Frauen.

„Diversität ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg eines Startups,“, erklärt aaia-Geschäftsführerin Laura Egg. „Viele Frauen besitzen längst das Potenzial, das Know-how und die Kompetenzen, von denen Gründer*innen enorm profitieren können, sind aber noch nicht als Business Angel tätig.“

Beginnend mit 15. September werden den angehenden Investorinnen in wöchentlichen Online-Seminaren alle Grundlagen für einen erfolgreichen Karrierestart als Business Angel vermittelt. „Durch unsere Digital Investors Academy wollen wir Frauen jene Werkzeuge in die Hand geben, die sie für ihre ersten erfolgreichen Investments benötigen“, sagt Dusan Todorovic, Leiter des aws-Vernetzungsservices aws i2 Business Angels. Zusätzlich zur Digital Investors Academy bieten sowohl aaia als auch die aws umfassende weiterführende Programme für Investor*innen an. Über das unabhängige Matchingservice im Rahmen von aws Connect können sich Investor*innen zudem mit Start-ups vernetzen.

Meistgelesene BLOGS

Angela Heissenberger
25. Oktober 2023
Die Zahl der Cyberan­griffe nimmt rasant zu. Immer häufiger nehmen Kriminelle auch kleinere Unternehmen ins Visier – deren IT und OT ist in der Regel schlechter geschützt, die Awareness der Mitarbeite...
Erfolgreiche Betriebe müssen heute mehr denn je auf einen integrierten Managementansatz zurückgreifen, um sämtlichen Anforderungen – sei es z. B. im Zuge von neuen rechtlichen bzw. gesetzlichen Initia...
Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Bernd Affenzeller
08. November 2023
Im Zuge der Präsentation des Erneuerbare-Wärme-Pakets hat die Bundesregierung ein erstes, kleines Konjunkturpaket für die Bauwirtschaft angekündigt. ÖBB, Asfinag und BIG und sollen Projekte aus den Sc...
AWS (Amazon Web Services)
02. November 2023
Von Michael MacKenzie, General Manager Industrial IoT und Edge Services bei Amazon Web Services (AWS)Überall entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Lieferkette, über die Fertigung bis hin ...
Angela Heissenberger
28. November 2023
Klimaneutralität, Kostensenkung, Flexibilität – vieles spricht für eine neue Mobilitätsstrategie von Unternehmen. Hier kommt nun einiges in Bewegung: Die ESG- und CSRD-Anforderungen sorgen dafür, dass...
Redaktion
15. November 2023
Reklame und Dekoration LED-Schriftzüge sind vielseitig: Sie lassen sich an der Fassade von Geschäften, Gastronomiebetrieben und anderen gewerblichen Einrichtungen anbringen, können aber auch den Innen...
Kirchdorfer
07. Dezember 2023
Der siebenstöckige Businesskomplex thront unübersehbar an der westlichen Stadteinfahrt Gleisdorfs – das neue Unit Center, das mithilfe von MABA-Knowhow innerhalb kürzester Zeit sprichwörtlich auf die ...

Log in or Sign up