Sonntag, April 14, 2024
Planen und Bauen in fünf Dimensionen verspricht der Baubranche Einsparungspotenziale von bis zu 30 Prozent der Gesamtkosten. Das Stuttgarter Technologieunternehmen RIB präsentiert eine neue Software­generation, die erstmals dreidimensionale Geometriedaten mit erforderlichen Ressourcen wie beispielsweise Baustoffen, Maschinen oder Personal sowie Zeit- und Vorgangskomponenten innerhalb eines Softwaresystems vereinen soll. Construction Process Integration (CPI) nennt RIB diese Technologie, die sich speziell an Prozessen von Bauprojekten orientiert, deren Optimierung vor allem durch die angespannte wirtschaftliche Situation im Bauwesen eine enorm hohe Bedeutung erlangt hat. Pate für diese Entwicklung stand die Automobilindustrie, die ebenfalls unter enormem Kostendruck leidet und mit ähnlichen Entwicklungen Kosteneinsparungen von bis zu 30 Prozent der Gesamtkosten realisieren konnte. Einsparungspotenziale in ähnlicher Höhe erwartet RIB-Vorstand Hans-Peter Sanio auch für die Baubranche. Die neue RIB-Software soll den kompletten Prozessablauf von Bauprojekten durchgängig integrieren – von der Planung über die Realisation bis hin zum Controlling von Bauwerken aller Art. Dabei ist die Lösung nach Aussagen des Softwarelösungsanbieters unabhängig von den einzelnen im Projekt eingesetzten Fachapplikationen. Das System ist nicht auf die Erstellung des Gebäudeentwurfs, sondern auf die virtuelle Ausführungsplanung und Steuerung von Projekten und die Simulation von Fertigungs- und Instandhaltungsprozessen ausgerichtet.

Meistgelesene BLOGS

Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Alfons A. Flatscher
02. Jänner 2024
... das Alte geht. Die Welt ist im Wandel. Wir wandeln uns mit. Der REPORT ist im Wandel und erscheint in neuem Kleid: Mit neuem Layout, auf besserem Papier und mit einer Weiterentwicklung des inhaltl...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Mario Buchinger
22. Jänner 2024
In der Consulting- und Coaching-Branche gibt es sicher einige Leute, die kompetent Organisationen unterstützen können. Aber viele der Coaches und Consultants nützen meist nur sich selbst. Worauf Unter...

Log in or Sign up