Montag, März 04, 2024

Aluminium ist grundsätzlich mit einem sehr guten, natürlichen Korrosionsschutz ausgestattet, weil sich bereits an der blanken Metalloberfläche eine dünne transparente Oxidschicht bildet.

Aus qualitativen Überlegungen werden im Bauwesen die Oberflächen von Aluminiumprofilen veredelt und geschützt. Dies erfolgt beispielsweise durch Eloxieren.


Eloxierung verstärkt und konserviert
Eloxieren – auch als anodische Oxidation bekannt – ist ein elektrolytisches Verfahren, durch das eine Oxidschicht auf der Aluminiumoberfläche erzeugt wird. Diese Oxidschicht ist gegenüber der natürlich gebildeten Schicht um über das Hundertfache verstärkt. Es wird so die Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Beschädigungen, Witterungseinflüssen und auch gegen den Angriff durch chemische Belastungen dauerhaft sichergestellt. Zusätzlich wird der metallische Charakter der Profile über lange Zeit konserviert.

Schutzwirkung durch richtige Schichtdicken
Aufgrund praktischer Erfahrungen sowie Bewitterungsversuchen, wie etwa Freibewitterung in Land-, Stadt-, Industrie- und Meeresklima, wurde festgestellt, dass bestimmte Schichtdicken erforderlich sind, um die jeweils gewünschte Schutzwirkung zu erzielen. Es ist daher notwendig, dem Anodisierbetrieb die Beanspruchung der zu behandelnden Teile anzugeben und eine entsprechende Vereinbarung zu treffen. Für eine gute Schutzwirkung der Oxidschicht ist außer der Dicke eine ordnungsgemäße Verdichtung entscheidend. Zur Erhaltung der Schutzwirkung und des guten Aussehens ist eine regelmäßige Reinigung erforderlich.

Freibewitterung bringt Bestätigung
Um die Beständigkeit von eloxiertem Aluminium zu prüfen, wird seit Jahrzehnten Freibewitterungserfahrung gesammelt. Die Versuche werden unter extremen Bedingungen durchgeführt. Aluminiumplatten werden exakt nach Süden ausgerichtet und haben eine Neigung von 45 Grad. Aufgrund der Freibewitterungserfahrung sind entsprechende Gewährleistungen möglich.

Gütezeichen bieten Sicherheit
Firmen mit dem EURAS/EWAA- bzw. QUALANOD-Gütezeichen sind für die Qualitätssicherung zu bevorzugen.

Weitere Informationen:www.alufenster.at/oberflaeche

Kontakte
Bei folgenden Oberflächenveredelungsbetrieben werden hochwertige Aluminium-Profilsysteme, die das Zeichen ALU-FENSTER führen, eloxiert:
AGRU Oberflächentechnik GmbH - www.agru.net
Collini GmbH - www.collini.at
Eloxierwerk GmbH - www.manahl.at
Piesslinger GmbH- www.piesslinger.at
Stiefler GmbH - www.stiefler.at

 

Meistgelesene BLOGS

Erfolgreiche Betriebe müssen heute mehr denn je auf einen integrierten Managementansatz zurückgreifen, um sämtlichen Anforderungen – sei es z. B. im Zuge von neuen rechtlichen bzw. gesetzlichen Initia...
Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Bernd Affenzeller
08. November 2023
Im Zuge der Präsentation des Erneuerbare-Wärme-Pakets hat die Bundesregierung ein erstes, kleines Konjunkturpaket für die Bauwirtschaft angekündigt. ÖBB, Asfinag und BIG und sollen Projekte aus den Sc...
Angela Heissenberger
28. November 2023
Klimaneutralität, Kostensenkung, Flexibilität – vieles spricht für eine neue Mobilitätsstrategie von Unternehmen. Hier kommt nun einiges in Bewegung: Die ESG- und CSRD-Anforderungen sorgen dafür, dass...
Redaktion
15. November 2023
Reklame und Dekoration LED-Schriftzüge sind vielseitig: Sie lassen sich an der Fassade von Geschäften, Gastronomiebetrieben und anderen gewerblichen Einrichtungen anbringen, können aber auch den Innen...
Kirchdorfer
07. Dezember 2023
Der siebenstöckige Businesskomplex thront unübersehbar an der westlichen Stadteinfahrt Gleisdorfs – das neue Unit Center, das mithilfe von MABA-Knowhow innerhalb kürzester Zeit sprichwörtlich auf die ...
AWS (Amazon Web Services)
05. Dezember 2023
Mai-Lan Tomsen Bukovec, Vice President of Technology bei Amazon Web Services (AWS) erklärt, wie sich das Cloud Computing seit der Jahrtausendwende bis heute verändert hat und was die Zukunft noch brin...
Redaktion
14. Dezember 2023
Eine Brücke in die digitale Zukunft: Die „Seeds for the Future Scholarships" von Huawei unterstützen junge Studierende auf ihrem Bildungsweg – so auch an der Universität Klagenfurt. Immer häufiger ste...

Log in or Sign up