Donnerstag, Juni 13, 2024

Was schön ist und was Spaß macht. Smarter, funktionaler und immer ge­witzter werden die Gadgets und Apps, die uns dieses Jahr begleiten werden. Sie achten auf unsere Gesundheit, kennen unsere Vierbeiner, lassen Virtualität und Realität verschwimmen und machen die besten Selfies.

Schön holzig
Taschen, die aus ungewöhnlichen Materialien bestehen, stechen hervor. Leder oder Stoff regen niemanden wirklich mehr auf. Etwas Besonderes sind da schicke Handtaschen aus Holz. Die Taschen der Osttiroler Tischlerei Mattersberger bestehen aus verschiedensten tropischen sowie einheimischen Holzfurnieren. Jeder Modell - egal ob Clutch, klassische Handtasche oder Umhängetasche - wird dabei in sorgfältiger Handarbeit hergestellt und hat somit seinen individuellen Charme.
www.mattersberger.info

Hundeflüsterer
Nur das beste für den geliebten Vierbeiner wollen Frauchen und Herrchen. Doch manchmal ist es nicht ganz einfach, herauszufinden, was das liebe Vieh für sein Wohlbefinden braucht. 2015 bringt smarte Hilfsmittel, die helfen, auf den Hund zu kommen. So zeigt der Voyce Wellness Monitor per App auf Smartphone oder Tablet von Herrl und Frauerl an, was der Hund so braucht. Das elektronische Halsband misst Gesundheits- und Wellnessdaten, zeigt deren Entwicklung an und hilft, bestimmte Zielvorstellungen zu erreichen. Außerdem erinnert die App an Medikationen und gibt Expertentipps für die Hundehaltung.
www.mydogsvoyce.com

Neue Generation des Spielens
Spiele am PC, Handy, Tablets und Konsolen lassen die Grenzen zwischen Realität und Virtualität immer mehr verschwimmen. Dieses Jahr kommt ein Spiel auf den Markt, das das Carrera-Autorennen-Erlebnis mit dem Feeling von Mario Kart, Diddykong Racing und Co mischt. So lenkt man über Smartphone oder Tablet schnelle RoboterAutos auf einer echten Autorennstrecke, die ganz einfach am Boden ausgerollt wird. Virtuell wird der Kampf um das schnellste Auto angereichert mit Waffen, Schildern und Geräuschen.
www.anki.com

In Hülle und Fülle
War die Auswahl an verschiedensten Handy-Cases schon vergangenes Jahr groß, wird es heuer die Qual der Wahl, die richtige Hülle fürs geliebte Smartphone zu finden. Die Verschalungen gibt es dabei nicht nur in den unterschiedlichsten Farbnuancen und Materialien, einige bringen sogar ein Plus an Funktionalität mit. So ist das Duo Case von Peri nicht nur schöner Schutz fürs iPhone, sondern auch Ladestation und Soundmaschine in einem. Dank der Extra-Batterie wird das Handy geladen, auch wenn man unterwegs ist. Über AirPlay und Bluetooth werden die Lautsprecher mit den Lieblingssongs bespielt.
www.myperi.com

Selfie leicht gemacht
Ob Politiker, Celebrity oder Normalo – alle tun es. Ob in größeren Gruppen oder allein, auf der Straße, in der Natur oder im Büro: Sel­fies sind trendy. Dabei ist es manchmal gar nicht so einfach, die eigene Grimasse mit dem Smartphone richtig einzufangen, ohne sich total zu verbiegen, angestrengt zu schauen oder ein schlechtes Bild zu machen. Um die gewissen Schwierigkeiten des Selbstporträtierens zu vereinfachen, gibt es immer mehr Behelfsmittel. So kommt heuer ein Gadget auf den Markt, das Selfies auch bei schlechtem Licht ermöglichen soll. Der Lenovo Vibe Selfie Flash wird in die Buchse für die Kopfhörer eingesteckt und schon kann es losgehen mit den selbstverliebten Fotos, und das bis zu 100-mal mit einer Akkuladung.
www.lenovo.com

Für gestochen scharfe Selfies aus etwas größerer Distanz als einer Armlänge können Drohnen wie die Bepop Drone von Parrot per App in die richtige Position gebracht werden. Die federleichte Drohne aus mit Glasfaser verstärktem ABS lässt sich einfach lenken und schwebt stabil. So lassen sich Selfies, aber auch weitläufige Landschaftsbilder mit 14-Megapixel-Kamera in Full-HD-Qualität aufnehmen.
www.parrot.com

Gesund, schlank und ausgeschlafen per App
Immer mehr Gadgets wollen uns dabei helfen, unseren Lebensstil gesünder zu gestalten. Heuer kommen Wearables, die uns ausgeschlafener, schlanker und fitter machen und uns noch dazu vor unangenehmem Mundgeruch bewahren. Für ein schnelles Einschlafen und einen insgesamt erholsameren Schlaf wollen die SleepPhones sorgen. So zieht man das weiche Stirnband vor dem Schlafengehen über den Kopf und genießt über die integrierten Kopfhörer beruhigende Musik, Anweisungen zur Meditation, sanfte Wellengeräusche oder einfach ein Hörbuch. Das entspannt und hilft auch, etwaige Schnarchlaute von der anderen Seite des Bettes zu übertönen.
www.sleepphones.com

Dass die Figur nicht aus den Fugen gerät, überwacht der Fitnessgürtel Belty von emiota. Getragen wie ein herkömmlicher Gürtel, zeichnet das Gadget mittels Pedometer Daten über die Aktivität oder eben Inaktivität über Bluetooth-Verbindung mit einer Smartphone-App auf. Außerdem weitet und verengt sich der Gürtel von selbst nach dem Essen, beim Sitzen oder Aufstehen.
www.emiota.com

Nach dem Motto »Atem gut, alles gut« zeigt Breathometer über eine App an, wie es um den persönlichen Rachen-Odeur steht. So bläst man in ein kleines Messgerät, das man per Clip immer bei sich tragen kann, analysiert den Atem und lässt sich per App sofort das Level an ungesunden bzw. übelriechenden Bakterien anzeigen und stellt Alkoholkonsum und Hunger fest. So gibt es dann auch Tipps für umliegende Hotels und Restaurants – oder die Möglichkeit, gleich ein Taxi zu bestellen.
www.breathometer.com

U(h)rig und diskret
2014 waren die Smartwatches schon auf dem Vormarsch und auch 2015 bringt noch mehr smarte Uhren der verschiedensten Anbieter. Dabei wird neben den Funktionen, die uns das Leben vereinfachen sollen, auch immer mehr auf das Design der Zeitmesser geachtet, denn nicht jedem gefallen die Touch-Displays am Handgelenk. Eine Luxus-Version der schicken Smartwatch kommt von Montblanc: Die TimeWalker Urban Speed e-Strap hat ein klassisch-schönes Analog-Ziffernblatt, während sich das e-Strap-Display auf der Innenseite des Armbands befindet. Via Bluetooth Low Energy können so unauffällig Anrufe angezeigt, Nachrichten gelesen, Schritte gezählt und die Fitness überwacht sowie Fotos am Handy ausgelöst werden.
www.montblanc.com

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up