Samstag, April 20, 2024
Natürlich und nachhaltig
Foto: Tesarek

Seit August nimmt Milka am Nachhaltigkeitsprogramm »Cocoa Life« teil. Langfristig will der Mutterkonzern Mondelèz den gesamten Kakao aus nachhaltigem Anbau beziehen.

Auf den neuen Schokoladentafeln prangt das kleine Logo von Cocoa Life bereits. Bis Ende 2019 soll das gesamte Milka-Sortiment in Europa an dem Programm teilnehmen. Milka folgt damit anderen europäischen Marken des Mutterkonzerns Mondelèz International, darunter u.a. Suchard, Cadbury, Cote d'Or, Marabou oder Oreo, die für ihre Produktion schon länger Kakao aus nachhaltigem Anbau beziehen.

Das Ziel der Initiative besteht im Aufbau einer nachhaltigen Lieferkette sowie in der Verbesserung der Löhne und Lebensbedingungen der Menschen in Kakaoanbaugebieten. Mondelèz ist derzeit in sechs Ländern aktiv. Bis Ende 2017 unterstützte das Unternehmen 120.500 Bäuerinnen und Bauern in 1.085 Gemeinden und pflanzte mehr als eine Million Bäume, um der Abholzung der Regenwälder entgegenzuwirken. Das Programm folgt einem ganzheitlichen Ansatz, der auch die Stärkung der Rolle der Frau und die Bildung der Kinder einschließt. Dennoch sind die Familien nicht verpflichtet, den produzierten Kakao an  Mondelèz zu verkaufen. »Wir nützen unsere Reichweite, um einen positiven Beitrag in den Kakaoanbaugemeinden zu leisten und um enge und langfristige Beziehungen zu Kakaobauern aufzubauen«, erklärt Daniel Bsteh, Managing Director von Mondelèz Österreich. »Unsere Konsumenten achten heutzutage mehr denn je darauf, was sie essen.« Die für Milka-Schokolade verwendete Milch stammt aus der Region, die Produkte enthalten keine künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe.

Mit der Umstellung einher geht ein Verpackungsrelaunch: Eine größere Schrift und mehr Kontrast sorgen für eine bessere Lesbarkeit der Hinweise auf der Rückseite der Milka-Tafeln. Um gemäß der Werbebotschaft an die »zarte Seite« der Menschen zu erinnern, hat die Folie nun auch eine weichere Haptik.

Meistgelesene BLOGS

Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Alfons A. Flatscher
02. Jänner 2024
... das Alte geht. Die Welt ist im Wandel. Wir wandeln uns mit. Der REPORT ist im Wandel und erscheint in neuem Kleid: Mit neuem Layout, auf besserem Papier und mit einer Weiterentwicklung des inhaltl...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Mario Buchinger
22. Jänner 2024
In der Consulting- und Coaching-Branche gibt es sicher einige Leute, die kompetent Organisationen unterstützen können. Aber viele der Coaches und Consultants nützen meist nur sich selbst. Worauf Unter...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up