Freitag, Juni 21, 2024

Das Hotel Balance in Pörtschach erstrahlt in völlig neuem Glanz und bietet den Gästen nach einem aufwendigen Umbau eine neue Wellness-oase, tolle neue Suiten und eine grosszügige Gartenanlage. Haubenköchin Andrea Grossmann sorgt zudem dafür, dass auch Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Sportliche toben sich auf einem der elf Golfplätze der Umgebung aus.

Das exklusive ****Superior SPA & GOLF Hotel Balance in Pörtschach am Wörthersee wurde im Herbst und Winter nach den Plänen der Betreiberfamilie Grossmann umgebaut. Entstanden sind bei dem Umbau eine 2000 m2 große Wellness-Oase mit vielen Neuheiten, acht zusätzliche Suiten mit freistehenden Wannen und Seeblick, eine liebevoll gestaltete Gartenanlage mit Liegen und Sitzgelegenheiten sowie neu gestaltete Bar- und Res­taurantbereiche, eine Kochschule und ein exquisiter Weinkeller. Absolut grandios: der 23 Meter In- und Outdoorpool mit Seeblick. Vor allem der Wellness- und Spa-Bereich steht nun ganz im Zeichen der Elemente. Highlights wie eine Römische Steinsauna, ein Mineralerde-Dampfbad und ein Feuer-Ruheraum mit offenem Kamin machen das Entspannen nach einem aktiven Golftag zum reinsten Vergnügen. Nicht weniger als elf Golfplätze liegen in unmittelbarer Umgebung des Hotels.

Ganz im Element sein
Das außergewöhnliche 4-Elemente-Konzept des Hotels garantiert, dass sich jeder Gast ganz nach seinen individuellen Vorlieben wohlfühlen kann. Die vier Elemente spiegeln sich nicht nur in der auf die Elemente abgestimmten Hoteleinrichtung wider, auch die Menüs der Haubenköchin Andrea Grossmann sowie die Dekoration in den Restaurants und das Wellnessprogramm werden darauf ausgerichtet.

Urlaubsliebe geht durch den Magen
Im Hotel Balance gibt es nun ein gemütliches Plätzchen für jeden Gusto und jede Tageszeit. Die Abendbar »4 E’s« mit stilvoller Chillout-Lounge lädt auf einen gemütlichen Drink ein, der Hunger zwischendurch wird in einem kleinen Bistro gestillt. Wer am Nachmittag in gediegenem Ambiente einen Kaffee genießen möchte, besucht am besten die nostalgische Kaffeetafel, ganz stilecht wie zu Großmutters Zeiten und einzigartig in der Hotellerie.

Die Muse der schönen Künste macht natürlich auch vor der Küche nicht Halt. Andrea Grossmann und das Balance-Team lassen sich von ihr inspirieren, wenn sie ihre raffinierten himmlischen Speisen auf den Teller zaubern. Ab sofort kann man der Maestra auch beim Kochen über die Schulter schauen, um mehr über ihre spannenden Kreationen zu erfahren. In ihrer neuen Kochschule bietet sie zudem Kurse über gesunde Ernährung bei Reflux-Beschwerden oder Metabolic-Balance an.



Kontakt:
Balance ****Superior, das 4 Elemente SPA & GOLF Hotel am Wörthersee
Familie Grossmann
Winklerner Straße 68
A - 9210 Pörtschach
Tel: +43/(0)4272-2479
www.balancehotel.at

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up