Sonntag, Juni 23, 2024

Salzburg Netz sorgt für die Energiesicherheit, Bredenoord unterstützt bei Wartungsarbeiten am Stromnetz.

Komponenten, Prozesse und Service in einer Welt der zunehmenden Automatisierung und datengetriebenen Unternehmen – Vorzeigebeispiele in unterschiedlichsten Bereichen frisch von der Hannover Messe im April.

Das Software- und Beratungsunternehmen dataspot hat sich dem Thema »Data Excellence« verschrieben. Die Gründerinnen Barbara Kainz und Michaela Mader erklären, was es damit auf sich hat – und warum Datenmanagement zur Überlebensfrage von Unternehmen und Organisationen in wandelnden Märkten wird. 

Sie sind einer der letzten Bereiche in der Gebäudetechnik, der von der Digitalisierung erfasst wird: Brandmelder. Die Vorteile der Datenanbindung sind dafür umso größer.

Nicht zuletzt aufgrund der Digitalisierung ist eine zuverlässige Stromversorgung heute fundamental in nahezu allen Lebensbereichen. Den neuen Anforderungen an Energienetze  kann wiederum mit neuen Technologien begegnet werden. Zentrale Trendthemen sind laut Siemens Energieeffizienz, vorausschauende Wartung und Cybersecurity.

In einem Pilotprojekt hat der Tiroler Lebensmitteleinzelhändler MPreis die Energieversorgung seiner Bäckerei in Völs 2022 auf grünen Wasserstoff umgestellt. Dafür hat das Unternehmen eine eigene Wasserstoffproduktionsanlage errichtet.



Der Umsatz der Wien Energie GmbH verdoppelte sich durch die Marktverwerfungen und gestiegenen Preise 2022 im Vergleich zum Vorjahr auf 5,9 Milliarden Euro. Der Materialaufwand, großteils die Erdgas-Beschaffungskosten für den Betrieb der Kraftwerke, lag bei über 4,7 Milliarden Euro. Das Jahresergebnis des größten regionalen Energieversorgers liegt für das abgelaufene Geschäftsjahr bei 386 Millionen Euro. Starker Treiber ist dabei die Vermarktung der Stromproduktion, insbesondere im vierten Quartal. Beim Endkund*innengeschäft sind hingegen zum Teil erhebliche Verluste zu verzeichnen. Die Vertriebstochter Wien Energie Vertrieb GmbH & Co KG schließt 2022 mit einem negativen Jahresergebnis von minus 143 Millionen Euro ab.



100 Jahre Unternehmensbestehen, womöglich sogar ein paar Jahre mehr – im Jahr 1923 wurde erstmals der Abschluss eines vollständigen Geschäftsjahres der Phönix Elektro- und Industrie-Bedarfsgesellschaft bilanziert. Es war ein Jahr der Hyperinflation und der Besetzung des Ruhrgebiets, eine Unternehmensgründung war ein fließender Prozess. In den Jahren darauf stellte das Unternehmen eine auf Tragschienen reihenbare Klemme für Kraftwerke vor. Mit der Erfindung begann das Wachstum des Technologieunternehmens.

Heute beschäftigt Phoenix Contact rund 22.000 Mitarbeitende weltweit und hat im Vorjahr einem Umsatz von 3,6 Mrd. Euro erwirtschaftet. Zur Phoenix Contact-Gruppe gehören weltweit mehr als 50 Vertriebsgesellschaften und Fertigungsstandorte in elf Ländern.

Sogenannter „grüner“ oder auch „pinker“ Wasserstoff, der mit geringem CO2-Ausstoß erzeugt wird​, entwickelt sich zu einem der vielversprechendsten Instrumente zur Dekarbonisierung. Insbesondere die energieintensive Industrie hat das Potenzial des klimafreundlichen Energieträgers für sich entdeckt. 

Auf der kommenden Maintenance Messe in Dortmund stellt Lösungsanbieter Alfa Laval neue, smarte Technologien für die Prüfung und Instandhaltung von Wärmetauschern vor. Der neue Ansatz: Wärmebilderkennung am Smartphone plus KI-Analyse. 



Das vergangene Jahr war für die heimischen Konsument:innen ein Jahr großer Herausforderungen. Noch nie hat es so viel Verunsicherung auf den Strom- und Gasmärkten gegeben wie 2022. Der Regulator E-Control zieht Bilanz.

Im Fokus der diesjährigen Challenge steht das Thema nachhaltige Energiezukunft: Gesucht werden unter anderem Lösungen für intelligentes E-Lademanagement, Tracking von CO2-Emissionen und effizientes Kundenservice. Die Bewerbungsfrist für Startups läuft noch bis zum 22. Mai. 

Eigene Sonnenenergie erzeugen und nutzen - ohne davor investieren zu müssen? Das bietet Burgenland Energie jetzt regionalen KMU - Interessierte können sich ab sofort online ein Angebot einholen.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up