Sonntag, Juli 21, 2024
Ursula Simo ist Head of Agile Competence Centers bei  twinformatics.
Foto: twinformatics

Ursula Simo, 40, bekleidet seit kurzem die Rolle des Head of Agile Competence Centers bei twinformatics. In ihrer Funktion übernimmt sie eine führende Rolle in der Weiterentwicklung des Unternehmens hin zur agilen Organisation und bringt sich mit umfassendem Wissen in den Bereichen Agilität und Agile Leadership ein.

Edgar Reiter löst den langjährigen Geschäftsführer Peter Werzer bei Axians ab.
Foto: Axians ICT Austria

Edgar Reiter (50) wurde mit Jahresbeginn 2020 zum Geschäftsführer des digitalen Komplettanbieters Axians ICT Austria bestellt. Sein Hauptaugenmerk gilt nun den
bevorstehenden Herausforderungen, von Künstlicher Intelligenz bis zur Next Generation Cloud.

Führungswechsel bei proALPHA: Eric Verniaut ist der neue CEO der Gruppe. Foto: proALPHA

Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 hat Eric Verniaut die Position des CEO der proALPHA Gruppe übernommen. Er verantwortet gemeinsam mit Patrick Klein (Chief Financial Officer), Nicolás Steib (Chief Operating Officer), Andree Stachowski (Chief Sales Officer), Gunnar Schug (Chief Technology Officer) und Michael Finkler (Business Development), die Weiterentwicklung und das internationale Wachstum von proALPHA. Er folgt auf Friedrich Neumeyer, der aus der Geschäftsführung von proALPHA ausscheidet.

Haimo Lorenz ist neuer Marketing Specialist bei Kyocera Document Solutions Austria. Foto: Kyocera

Haimo Lorenz ist neuer Marketing Specialist bei Kyocera Document Solutions Austria.

Foto:  Michael Rabenstein (Geschäftsführer und Regionalmanager, Doro DACH)
Foto: Doro/Anna Stöcher

Die Gesellschaft wird immer älter. In der Europäischen Union sind aktuell 105,3 Millionen Menschen (20,4 Prozent) über 65 Jahren alt. 2030 werden es bereits 122,6 Millionen EU-Bürger sein. Das erfordert ein Umdenken und neue Lösungsansätze. Der Telekommunikationsanbieter Doro hat diese Notwendigkeit erkannt und sich bereits 2007 auf Produkte und Dienstleistungen für Konsumenten ab 65 Jahren spezialisiert.

Foto: In Systemen müssen die Komponenten unterschiedlicher Bereiche sicher miteinander funktionieren.
Foto: iStock

Als Hidden Champion der heimischen Softwarebranche ist LieberLieber Software mit seinen spezialisierten Produkten hauptsächlich international erfolgreich. Die Kunden: Fahrzeughersteller und Rüstungsindustrie.

Foto: shutterstock

Künstliche Intelligenz, Green IT & Hyperautomation: Konica Minolta präsentiert die wichtigsten IT-Trends für 2020 
Automatisierung hilft Druckereien, profitable Businessmodelle zur Unterstützung von Kunden aus Werbung und Marketing zu entwickeln.

Kamingespräch mit Martin Szelgrad (Report Verlag), Klaus Reile (NetApp, Zero Outage), Michael Mayr (Hitachi, Zero Outage), Renate Motschnig und David Haselberger (Uni Wien) zu den Anliegen der Initiative und Maßnahmen für die Vermeidung von Ausfällen von Technik. Fotos: Milena Krobath/Report Verlag

Das Ende des Silodenkens ausrufend richtet sich die Initiative »Zero Outage« (Link) an all jene, die ihre Produkte und Prozesse in Richtung Ausfallssicherheit und Resilienz gestalten wollen. Denn: Wer will das heute nicht?

Foto: iStock

Business Case KI? Andreas Prenneis und Dirk Pothen, Vorstände des IT-Dienstleisters adesso SE, über künstliche Intelligenz und wie diese in Unternehmen mit konkreten Projekten sinnvoll auf den Boden gebracht werden kann.

David Hochhold ist SAP Senior Consultant bei der CNT Management Consulting AG in Wien. (Bilder: CNT)

SAP musste sich viele Jahre für seine unübersichtlichen und überladenen Software-Oberflächen kritisieren lassen. Orientierungsprobleme und lange Einarbeitungszeiten waren die Folge. Mit dem neuen SAP Fiori-Design wird das nun anders. Dies zeigt etwa die mobile Störmeldungsabwicklung. Ein Gastbeitrag von David Hochhold, CNT Management Consulting.

Die Londoner Metropolitan Police mit ihrem Hauptquartier „New Scotland Yard“ im Londoner Bezirk Westminster ist für die Polizeiservices der britischen Metropole und des Umfelds „Greater London“ zuständig.

Markus Sageder ist Cybersecurity Sales Specialist bei Cisco.

Cyberkriminalität verursacht heute global den dreifachen wirtschaftlichen Schaden wie Naturkatastrophen. Entsprechend steigen die Anforderungen an die Sicherheit. Von Markus Sageder, Cybersecurity Sales Specialist, Cisco.

Beispielhafter Rechnungseingangsprozess in der mesonic WinLine. (Bild: mesonic)

Schnell, transparent, effizient - das ist die neue KI-gestützte digitale Verarbeitung von Eingangsrechnungen im ERP-System WinLine von mesonic.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Firmen | News
27. Mai 2024
Die Zeiten, in denen man eine Bankfiliale besuchen musste, um sich über finanzielle Produkte zu informieren, sind längst vorbei. Heute, in einer Ära, in der praktisch jede Information nur einen Klick ...
Fujitsu
05. April 2024
Die IT-Landschaft hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Früher dominierten zentralisierte Rechenzentren, ein neuer Trend favorisiert nun aber eine verteilte IT-Infrastruktur. Diese erstreckt...
Bernd Affenzeller
02. Juni 2024
Am 9. Juni findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Überschattet wird der Wahlkampf derzeit von Vorwürfen gegen die grüne Kandidatin Lena Schilling. Trotz der heftigen Turbulenz...
Marlene Buchinger
21. April 2024
Derzeit gibt es Unmengen an Schulungsangeboten und ESG-Tools schießen wie Pilze aus dem Boden. Anstelle das Rad neu zu erfinden, lohnt es sich bestehende Strukturen zu neu zu denken. Herzlich Willkomm...
Alfons A. Flatscher
02. Juni 2024
Elon Musk, Tesla-Gründer und Twitter-Eigner, ist immer gut für Sager. Jetzt wurde er gefragt, wer denn im November die Präsidentenwahlen gewinnen werde: Biden oder Trump? Er habe keine Ahnung, antwort...

Log in or Sign up