Dienstag, Mai 28, 2024

Der IT-Dienstleister Tietoevry Austria eröffnet dem ÖAMTC die Straße in die digitale Zukunft: Über sechs Millionen Stammdaten und Finanzprozesse wurden dabei ins neue, zeitgemäße ERP-System SAP S/4HANA überführt. So kann der Mobilitätsclub nicht nur seinen Kund*innen-Service verbessern, sondern künftig auch neue Dienstleistungen schneller etablieren.

Der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring Club verwaltet rund 2,3 Millionen Mitglieder und große Mengen historischer Daten. Mit der Konvertierung und Migration der Datenmengen vom veralteten ins neue ERP-System wurde der SAP-Gold-Partner Tietoevry Austria betraut. 

Brownfield-Konvertierung mit mehr als 6 Mio. Stammdaten

Nach Analyse und Planung galt es, die Komplexität der IT-Infrastruktur und das Risikoprofil zu verringern. „Dazu wurde die umfangreiche ÖAMTC-Mitgliedsverwaltung aus dem System herausgetrennt, das Datenvolumen durch Archivierung verringert und Dateninkonsistenzen in historischen Daten bereinigt. Eine essenzielle Voraussetzung für die Migration auf SAP S/4HANA war zudem die Einführung eines Geschäftspartner-Konzeptes“, erklärt Robert Kaup, Managing Director von Tietoevry Austria. Hierbei mussten zudem Laufzeit der Datenprüfungen und -bereinigungen berücksichtigt werden. Das Entwickler*innen-Team steuerte darüber hinaus zahlreiche Custom Code-Korrekturen bei. Nach mehreren Testmigrationen und Qualitätsprüfungen konnte die sogenannte „Brownfield-System-Konvertierung“ erfolgreich abgeschlossen werden: So wurden sowohl mehr als sechs Millionen Stammdaten der Mitgliedsverwaltung als auch alle anderen Prozesse vom bisherigen On Premises-ERP-System in ein modernes SAP S/4HANA-System übergeführt.

Kund*innen-Service zukunftsfit aufgestellt

Susanne Tischmann, Leiterin Technologie beim ÖAMTC, ist mit dem Ergebnis zufrieden: „Für uns ging es um die zukunftssichere Modernisierung eines unserer wichtigsten zentralen Systeme. Das Tietoevry-Expert*innen-Team lieferte mit engagiertem Projektmanagement und viel Verständnis für unsere Anforderungen eine Lösung, mit der wir langfristig sehr gut aufgestellt sind. Besonders freut uns, dass das Projekt innerhalb des vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmens verwirklicht wurde.“

Die zentralen SAP-Softwarekomponenten sind nun alle auf dem neuesten Stand der Technik und verschaffen dem ÖAMTC viele Vorteile: „Eine stabile ERP-Plattform ist Voraussetzung für die weitere positive Entwicklung. Dank SAP S/4HANA ist der Mobilitätsclub jetzt für alle Anforderungen der digitalen Zukunft gerüstet. Dadurch kann er nicht nur seine geschäftlichen Prozesse kontinuierlich verbessern, sondern für seine Kund*innen langfristig auch die besten Services sicherstellen“, fasst Christina Wilfinger, Geschäftsführerin von SAP Österreich, zusammen.

(Titelbild: Christian Houdek)

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up