Die besten Sager im Dezember

\"2003 - Jahr des Wurms oder Jahr der Viren titelten die Schlagzeilen über die eskalierende Virensituation des vergangenen Jahres. Ziehen wir Bilanz über das vergangene Jahr 2004 stellt sich jedoch zu recht die Frage, ob uns für die Retrospektive 2005 nicht die Superlative ausgehen werden\",
meint Joe Pichlmayr, Geschäftsführer Ikarus Software.

\"Das ist die Demokratisierung einer Innovation\",
kommentiert Rudolf Bretschneider, Geschäftsführer Fessel-GfK, den Imagewandel des Handys vom Statussymbol zum Alltagsgegenstand.

\"Eine sehr unbeliebte Seite für den Fachhandel ist Geizhals.at\",
verrät Monitors and More-Geschäftsführer Markus König. Es gelte nun Konzepte für kleine und mittlere Händler zu liefern.

\"Wir alle freuen uns, dass der Nikolaus und nicht doch der Krampus gekommen ist“,
so Ales Vozab, Rollout-Leiter von ACP Wien nach gelungener Fertigstellung einer Projekts für die WKO am 5. Dezember.

back to top