Atos: wirtschaftliche und gesellschaftliche Trends der nächsten Jahre

Mit „Journey 2024 - Redefining Enterprise Purpose“ präsentiert Atos die jüngste Thought-Leadership-Publikation seiner Scientific Community, die Atos‘ Vision vom Wandel in Wirtschaft, Gesellschaft und Technologie enthält. Sie wirft einen Blick auf jene Technologie- und Geschäftstrends, die in den nächsten vier Jahren große Umbrüche mit sich bringen und Unternehmen prägen werden.

Read more...

Arval übernimmt UniCredit Leasing

Überraschender Deal in der heimischen Leasingbranche: Arval Austria erwirbt 100 % der UniCredit Leasing Fuhrparkmanagement GmbH und schließt eine langfristige Kooperation mit der UniCredit Bank Austria. Dioese ermöglicht es Arval, seine Fuhrparkmanagement-Services und Mobilitätsdienstleistungen den Unternehmenskunden der Bank anzubieten.

Read more...

Projekt FLEXConnect gewinnt AIT Poster Award 2020

Die Forschung am AIT Austrian Institute of Technology basiert auf den innovativen Ideen unserer klugen Köpfe. Aber auch die beste Forschung soll nicht dem Selbstzweck dienen, sondern braucht wirtschaftliches Verwertungspotenzial. Deshalb kooperiert das AIT im Rahmen des jährlichen Poster Awards bereits seit 2010 mit den niederösterreichischen Förderagenturen tecnet equity und accent. Das Ziel: Junge WissenschaftlerInnen für den Markt begeistern und sie bei der wirtschaftsnahen Umsetzung ihrer Projekte unterstützen.

Read more...

eGovernment-Wettbewerb 2020: Finalisten und Publikumsvoting

Die Finalisten des 19. eGovernment-Wettbewerbs von BearingPoint und Cisco belegen, wie digitale Innovationen die öffentliche Verwaltung effizienter, schlanker und krisensicherer machen. Über den Publikumspreis wird ab sofort online abgestimmt. Das österreichische Justizministerium schaffte es mit dem Projekt „JustizOnline“ unter die Finalisten.

Read more...

Sichere Lieferketten durch KI

Das österreichische Start-up Prewave erhält ein Millioneninvestment, um seine Technologie verstärkt auf den globalen Markt auszurichten. Das 2017 gegründete Spin-off der TU Wien nutzt künstliche Intelligenz, um Risiken in industriellen Lieferketten frühzeitig zu erkennen. Mit diesem Informationsvorsprung kann etwaigen Engpässen und Produktionsstopps entgegengewirkt werden.

Read more...
Subscribe to this RSS feed