Qualität 2030 - Wohin wird die Reise gehen?



Haben Sie sich auch schon gefragt, wie die Zukunft von Qualität ausschauen wird? Was glauben Sie erwartet uns in den kommenden 10 Jahren und danach? Mit welchen Herausforderungen sollten wir rechnen und wie können wir diesen begegnen? Unsere brandaktuellen Studienergebnisse zeigen: So wie sich die Welt für Organisationen ändert, so ändert sie sich auch für Managementsysteme. Trends haben einen direkten Einfluss auf Qualität, auf die Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden sowie auf die Interaktion von Prozessen.

Mehr als eineinhalb Jahre lang haben Wissenschaftler des Stiftungsinstituts für Integrierte Qualitätsgestaltung der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz unter der akademischen Leitung von Univ.-Prof. Dr. Erik G. Hansen an der Studie „Qualität 2030“ gearbeitet. Und jetzt fragen wir SIE!

Ihre Meinung zählt! Nehmen Sie an der Umfrage teil

Trotz – oder gerade wegen – der herausfordernden Zeiten, die uns durch die Corona-Krise beschert wird, müssen wir an die Zukunft denken und dürfen die Gestaltungsarbeit nicht ruhen lassen.

Im Zuge der von der Quality Austria in Auftrag gegebenen Studie, wurden Trendreports analysiert, Zukunftsforscher befragt und mit namhaften Unternehmen – darunter beispielsweise AVL LIST, BWT, Erdal, Infineon, Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz, Grüne Erde, Keba, Kreisel Systems, Lenzing, TGW Mechanics – Workshop-Serien durchgeführt. Das Ergebnis ist eine Trendlandkarte,die als zentrales Thema beim qualityaustria Forum im März präsentiert werden sollte. Detaillierte Informationen zur Studie finden Sie im Artikel "Qualität 2030 – was steckt dahinter?".

Werden Sie Teil unserer 10-Jahresperspektive!

Qualität 2030 soll nicht nur auf den Ergebnissen dieses Initial-Projektes beruhen. Qualität ist für uns und für alle qualityaustria Kunden ein entscheidendes Thema. Uns ist es ein Anliegen eine umfassende Perspektive darauf zu gewinnen.

Deshalb: Machen Sie bei unserer Umfrage (Link) mit und teilen Sie mit uns Ihre Perspektive zu den identifizierten Trends. Die Umfrageteilnehmer erhalten die zentralen Ergebnisse der Umfrage zur Verfügung gestellt. Im Herbst möchten wir dazu auch Fokusgruppen-Workshops anbieten. Auch dazu laden wir Sie gerne schon jetzt ein!

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir freuen uns auf Ihren Input!

Philips Speech im Gesundheitsbereich: Hygiene leic...
S&P 500 im Fake-Bärenmarkt?

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.report.at/