Mittwoch, Mai 22, 2024

Auf der Anwenderkonferenz Autodesk University in Las Vegas hat der amerikanische Bausoftwarespezialist neue Technologien für Building Information Modeling (BIM) vorgestellt.

Damit will Autodesk den Nutzen von BIM für Architekten, Ingenieure und Bauprofis auf den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden oder Infrastruktureinrichtungen erweitern.

Die Neuerungen umfassen alle Facetten des BIM-Prozesses vom Konzeptdesign bis zur Baudurchführung sowohl bei Gebäuden als auch bei Infrastrukturen. »Unsere Weiterentwicklungen ermöglichen es Anwendern, wesentlich mehr zu machen als Objekte zu gestalten und ihre Ideen in 2D- und 3D-Darstellungen zu präsentieren. Sie können jetzt auch im Kontext designen, indem sie ihre Entwürfe optimieren und deren Performance voraussagen«, so Amar Hanspal, Senior Vice President für den Bereich Information Modeling und Platform Products bei Autodesk.

Schon in den letzten Monaten hat Autodesk kräftig investiert, um den Einsatz von BIM im Bau- und Infrastrukturbereich zu erweitern. Für die Infrastrukturbranche brachte Autodesk vor kurzem Autodesk InfraWorks 360 Pro, Autodesk Roadway Design für InfraWorks 360 Pro und Autodesk Vehicle Tracking auf den Markt.

In der Baubranche erlebte Autodesk BIM 360, das cloudbasierte, mobil zugängliche Tool für Koordinierungsarbeiten vor Baubeginn bis hin zur Durchführung vor Ort, laut eigenen Angaben einen beachtlichen Aufschwung. Im Vergleich zum Vorjahr sollen die Nutzerzahlen um 65 Prozent gestiegen sein. Täglich gewinnt BIM 360 etwa 50 neue Nutzer hinzu und hat eine monatliche Anwenderbasis von 15.000 aktiven Nutzern.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...

Log in or Sign up