Freitag, Dezember 02, 2022

Die Nominees des eAward 2015 in der Kategorie "Tourismus und Services" wurden bei der Preisverleihung am 28. Jänner 2015 in Wien vorgestellt.

Die Nominees des eAward 2015 in der Kategorie "E-Government und Verwaltung" wurden bei der Preisverleihung am 28. Jänner 2015 in Wien vorgestellt.

Die Nominees des eAward 2015 in der Kategorie "Industrie und Gewerbe" wurden bei der Preisverleihung am 28. Jänner 2015 in Wien vorgestellt.

Die Nominees des eAward 2015 in der Kategorie "Mensch und Gesundheit" wurden bei der Preisverleihung am 28. Jänner 2015 in Wien vorgestellt.

Die Nominees des eAward 2015 in der Kategorie "Arbeit und Organisation" wurden bei der Preisverleihung am 28. Jänner 2015 in Wien vorgestellt.

In Wien wurden die 1., 2. und 3. Plätze des IT-Wirtschaftspreises eAward ausgezeichnet. Nominierungen aus allen Bundesländern zeigen die Kompetenz und Innvationskraft heimischer Betriebe und der Verwaltung.

Die besten IT-Projekte des Jahres 2012 stehen fest. Die Bundespreisträger sind Augmensys, more&g, Landesklinikum Donauregion Tulln, ekey biometric systems sowie das Amt der Burgenländischen Landesregierung.

Zum Nominierungs- und Verleihungsprozess:

15. Oktober 2020: Start der Ausschreibung, Beginn Einreichphase

31. Jänner 2021: Ende der Phase "Early Bird"

31. März 2021: Ende der Einreichfrist

15. April 2021: Bekanntgabe der Nominierungen in den Kategorien

April/Mai (tba): Preisverleihung des "eAward 2021"

Einreichung: www.report.at/mediadaten/einreichung.docx


Presse- und Bildmaterial

Hintergrundinformationen zum eAward 

Logo eAward (JPG) 

Logo eAward (EPS)

eAward 2020
Text:
https://www.report.at/index.php/home/aufmacher/item/94871-eaward-2020-beste-digitalisierungsprojekte-oesterreichs-gekuert
Bild:
https://www.flickr.com/photos/award2008/49462657208/in/album-72157712897394741/
(Bilder: Milena Krobath, freie Verwendung)

Bild: eAward Urkunde
Bildunterschrift: Mit dem Wirtschaftspreis eAward werden jährlich Projekte und Services mit IT-Bezug ausgezeichnet. (Bild: Milena Krobath)



Bild: eAward Pokale und Urkunden
(Bild: Milena Krobath)

Weitere Bilder zur freien Verwendung unter 

Die besten IT-Projekte des Jahres 2011 stehen fest. Die Bundespreisträger sind Datentechnik Innovation, ZIMD, FH Kärnten, FH Joanneum sowie VKW und Ricquebourg.

Die Bundessieger des „ebiz egovernment award 2010“ sind die Projekte „Route4You“, „Schwaz Mobile“, ein mobiles Zeiterfassungstool und der „TourismusMonitor eTM“ der Region Wörthersee. Die ausgezeichneten Finalisten in der Kategorie „Green Award“: A1 Telekom Austria und die Stadt Graz.

640x100_Adserver

Log in or Sign up