Montag, Februar 26, 2024

Cisco präsentiert neue Funktionen für seinen Kommunikationsdienst Webex: Mithilfe von künstlicher Intelligenz werden Meetingräume und Sprecher*innen künftig ins beste Licht gerückt - für bessere Zusammenarbeit und User Experience. Kommen sollen die neuen KI-Funktionen im Laufe des Jahres. 

Zu den Neuerungen zählen unter anderem das Betriebssystem Cisco Room OS, mithilfe dessen virtuelle Arbeitsräume geschaffen werden können. Die Video-Intelligenz stellt sicher, dass alle Beteiligten gleichberechtigt an den Meetings teilnehmen können - und jederzeit die optimale Ansicht erhalten. So können Teilnehmer*innen beispielsweise im Modus „Cinematic Meetings“ auf Cisco Kollaborations-Geräten durch intelligente Sprach- und Gesichtserkennung verfolgt werden. Die Kameras wechseln automatisch die Ansicht für den besten Blickwinkel auf die gerade sprechende Person.

Treffen kann man sich ab jetzt auch in hybriden Besprechungszonen: Dafür werden im realen Raum virtuelle Grenzen festgesetzt - und nur die Personen, die sich 'innerhalb' jener Grenzen befinden, werden dargestellt. Das ist vor allem in belebten, offenen Arbeitsumgebungen von Vorteil: Ablenkungen werden einfach ausgeblendet.

„Künstliche Intelligenz ermöglicht die nächste Evolutionsstufe für ein deutlich verbessertes Hybrid Work-Erlebnis“, erklärt Jeetu Patel, EVP und General Manager, Security and Collaboration bei Cisco. In die Webex-Plattform sind bereits Hunderte von KI- und Machine Learning-Funktionen integriert. „Jetzt bringen wir sie in noch mehr Innovationen in unserem Collaboration-Portfolio ein.“, so Patel. Künftig will Cisco seine Investitionen in KI noch verstärken, um weitere hybride Arbeitsformen hervorzubringen bzw. diese zu unterstützen.

Jeetu Patel, Cisco: „Wir verstärken unsere KI-Investitionen, damit unsere Kund*innen auf Basis ihrer Datensätze neue hybride Arbeitsformen und Kundenerlebnisse gestalten können und gleichzeitig die Vertraulichkeit der Daten bewahrt wird.“

Optimierte Zusammenarbeit

Durch den Wandel zur hybriden Arbeitswelt müssen Unternehmen ihren Mitarbeiter*innen zusehends mehr Flexibilität bieten. Allein Webex-Lösungen haben 2022 rund 10 Millionen Nutzer*innen hinzugewonnen. Um die immer wichtiger werdende hybride Zusammenarbeit zu optimieren, führt Cisco auch neue KI-Funktionen in die Webex Suite ein, darunter: 

  • High-Definition (HD) - Meetings, die keine HD-Bandbreite erfordern: Die Funktionen von Webex sorgen für gestochen scharfe Videos selbst bei schlechter Kameraqualität oder geringer Bandbreite. 
  • Intelligente Ausleuchtung: Damit Teilnehmer*innen in jeder Umgebung gut zu sehen sind, verbessert die intelligente Ausleuchtung automatisch schlechte Lichtverhältnisse.
  • „Komme gleich wieder“: Entfernt sich jemand kurzzeitig aus dem Meeting, etwa um ein Paket entgegenzunehmen, zeigt die Funktion das automatisch an. Die Statusmeldung entfernt sich von selbst, sobald der/die Teilnehmer*in zurückkehrt.


Verbesserter Kundenservice 

Im Rahmen der Vision vom „selbstlernenden Kundencenter“ stellt Cisco außerdem neue KI-Funktionen für seine Customer-Experience-Lösungen vor. Sie umfassen das Webex Contact Center und seine Cloud-Kommunikationsplattform Webex Connect. So werden künftig Themen -  bzw. Gründe, aus denen sich Kund*innen ans Kundencenter wenden - automatisch analysiert und in Trends dargestellt, um so die Kundenbedürfnisse verstehen zu können. Callcenter-Mitarbeiter*innen werden in Echtzeit durch die Funktion Agent Answers unterstützt, die Hintergrundartikel und hilfreiche Informationen anzeigt. Durch KI-gestützte Chat-Zusammenfassungen müssen Agent*innen auch nicht mehr lange digitale Chatverläufe mit Kund*innen lesen. Die wichtigsten Punkte werden automatisch zusammen - und bereitsgestellt. 

Die KI erkennt, sammelt und analysiert wiederkehrende Probleme und Anfragen beim Kundenservice. Auf die abgebildeten Trends können Unternehmen dann proaktiv reagieren - und beispielsweise zusätzliche Informationen auf der Webseite einfügen.

Ebenso erweitert wird die Low-Code-Funktion Flow Builder von Webex Connect: Jetzt können Nutzer*innen einfach die gewünschte Funktion beschreiben, zum Beispiel „eine E-Mail-Adresse validieren“. Die KI liefert sofort den entsprechenden Code, und beschleunigt so die Erstellung von Customer Journeys.

(Bilder: Cisco)

Meistgelesene BLOGS

Erfolgreiche Betriebe müssen heute mehr denn je auf einen integrierten Managementansatz zurückgreifen, um sämtlichen Anforderungen – sei es z. B. im Zuge von neuen rechtlichen bzw. gesetzlichen Initia...
Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Bernd Affenzeller
08. November 2023
Im Zuge der Präsentation des Erneuerbare-Wärme-Pakets hat die Bundesregierung ein erstes, kleines Konjunkturpaket für die Bauwirtschaft angekündigt. ÖBB, Asfinag und BIG und sollen Projekte aus den Sc...
AWS (Amazon Web Services)
02. November 2023
Von Michael MacKenzie, General Manager Industrial IoT und Edge Services bei Amazon Web Services (AWS)Überall entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Lieferkette, über die Fertigung bis hin ...
Angela Heissenberger
28. November 2023
Klimaneutralität, Kostensenkung, Flexibilität – vieles spricht für eine neue Mobilitätsstrategie von Unternehmen. Hier kommt nun einiges in Bewegung: Die ESG- und CSRD-Anforderungen sorgen dafür, dass...
Redaktion
15. November 2023
Reklame und Dekoration LED-Schriftzüge sind vielseitig: Sie lassen sich an der Fassade von Geschäften, Gastronomiebetrieben und anderen gewerblichen Einrichtungen anbringen, können aber auch den Innen...
Kirchdorfer
07. Dezember 2023
Der siebenstöckige Businesskomplex thront unübersehbar an der westlichen Stadteinfahrt Gleisdorfs – das neue Unit Center, das mithilfe von MABA-Knowhow innerhalb kürzester Zeit sprichwörtlich auf die ...
AWS (Amazon Web Services)
05. Dezember 2023
Mai-Lan Tomsen Bukovec, Vice President of Technology bei Amazon Web Services (AWS) erklärt, wie sich das Cloud Computing seit der Jahrtausendwende bis heute verändert hat und was die Zukunft noch brin...

Log in or Sign up