Donnerstag, Oktober 21, 2021
Follow Us
Wie Rechenzentren die digitale Transformation beschleunigen

Hohe Datenmengen stellen Rechenzentren vor neue Herausforderungen. Huawei bietet mit neuen Cloud-Lösungen maximale Effizienz, Risikokontrolle und minimierten Stromverbrauch.


Rechenzentren und Netzwerke sind die Treiber der digitalen Transformation. Doch mit der Zunahme an Datenmenge steigen auch die Anforderungen an diese Zentren: Sie werden größer, komplexer und brauchen mehr Energie. „Unternehmen, die eine digitale Transformation anstreben, müssen sicherstellen, dass sie die Komplexität ihrer Netzwerke kontrollieren und Risiken, die die Effizienz ihrer Rechenzentren beeinträchtigen, minimieren können“, so Leon Wang, Präsident des Huawei Data Center Networks. „Jede Schwachstelle in der Datenverarbeitungskette kann erhebliche Auswirkungen auf die nachgelagerten Prozesse haben. So kann ein Datenpaketverlust von nur 0,1 Prozent in einem Ethernet-Netzwerk die Rechenleistung um 50 Prozent reduzieren.“

Agil und gleichzeitig stabil
Immer mehr Unternehmen erkennen, dass die Stabilität ihrer Kernsystemen genauso wichtig ist wie agile Entwicklungsmöglichkeiten. Wang erklärt: „Stabilität bedeutet, dass die Systeme sicher und zuverlässig laufen. Agilität bedeutet, dass neue Dienste flexibel implementiert und schnell ausgerollt werden können.“ Die Kombination dieser Eigenschaften machen hyperkonvergente Rechenzentrumsnetzwerke so wertvoll. Huawei stellt mit seiner CloudFabric 3.0-Lösung eine neue zuverlässige Ethernet-Lösung vor, die Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation unterstützt.

Klimaziele mitgedacht
Wang weist darauf hin, dass ein Drittel des Energieverbrauchs der globalen IKT-Branche auf Rechenzentren entfällt. Ein zukunftssicheres Rechenzentrum muss also gleichzeitig ein grünes Rechenzentrum sein. Umweltziele sollten jedoch nicht auf Kosten der Serveranzahl und geringerer Rechenleistung erreicht werden. Einer der Ansätze von Huawei zur Senkung des Energieverbrauchs besteht daher in der Leistungsoptimierung von Netzwerken: Durch das parallele Verarbeiten von Tasks kann die Effizienz von Rechenzentren auf höchstem Niveau gehalten werden: Die CloudFabric 3.0-Lösung von Huawei kann die Netzwerkleistung um 30 Prozent erhöhen, während gleich viele Server im Einsatz bleiben. Nach Angaben von Huawei könnte die Lösung allein auf dem chinesischen Markt täglich bis zu 480.000 Tonnen Kohlenstoffemissionen einsparen - das entspricht dem Pflanzen von einer Million Bäumen.

Huawei Connect 2021 – „Dive into Digital”
Um die digitale Transformation aus verschiedensten Blickwinkeln zu beleuchten, veranstaltet das internationale Technologieunternehmen jährlich die Huawei Connect Konferenz. Dieses Jahr findet sie unter dem Motto „Dive into Digital“ von 23. bis 25. September in Shanghai bzw. auch online statt. Praktische Anwendung von Technologien wie Cloud, KI und 5G in allen Branchen werden tiefgehend thematisiert mit dem Ziel, Unternehmen mit Hilfe von modernsten Technologien effizienter, vielseitiger und letztlich auch widerstandsfähiger zu machen.

Log in or Sign up