Sonntag, Juli 21, 2024
Foto: »Es empfiehlt sich, im Vertrag sorgfältig zu regeln, unter welchen Voraussetzungen der Auftraggeber die Übernahme ablehnen kann.«
Kategorie: Meinung

Die Problematik ist hinlänglich bekannt. Am Ende des Bauprojekts geht oftmals die Zeit aus. Die Auftragnehmer (AN) versuchen unter Aufbietung sämtlicher Kräfte, den oft auch noch pönalisierten Übergabetermin zu halten. Gleichzeitig versucht der Auftraggeber (AG), nicht die Katze im Sack zu kaufen und ist daher angehalten, die Leistungen der Ausführenden genau zu prüfen.

Foto: Markus Morell
Foto: Axians
Kategorie: Meinung

Markus Morell, Business Unit Manager SAP, Axians: Klassisch getrennte Lösungen wachsen zusammen

Foto: Andreas Erlacher leitet seit November 2017 bei hpc consulting den neu implementierten Bereich Digitale Lösungen. Das Unternehmen realisiert Business-Modelle und führt die organisatorischen und technischen Veränderungen mit dem Kunden durch.
Foto: hpconsulting
Kategorie: Meinung

Der digitale Wandel stellt Organisationen vor eine große Herausforderung. Für eine erfolgreiche Transformation sollten Unternehmen Digital Competence Centers etablieren, rät Andreas Erlacher, Digital Strategist bei hpc Consulting.

Foto: »Ähnlich der Tatsache, dass man nicht nicht kommunizieren kann, hat jedes Unternehmen, das Menschen beschäftigt, automatisch auch eine Employer Brand«, weiß Dominik Moser.
Foto: FotoUniversum
Kategorie: Meinung

Im Interview mit dem Bau & Immobilien Report spricht Dominik Moser, Employer Branding Advisor bei Universum, über die Anziehungskraft einer starken Marke auf Mitarbeiter und Kunden und ihre Rolle beim ­Recruiting. Außerdem erklärt er, was eine starke Arbeitgebermarke ausmacht und welche Fehler beim Employer Branding drohen.

Foto: Thinkstock
Kategorie: Meinung

Tina Zembacher und Georg Gradinger von der Geschäftsführung des österreichischen CRM-Spezialisten gorelate sprechen über integrierte Business Software, Chatbots und IoT.

Log in or Sign up