Planradar: Starkes Umsatzwachstum

PlanRadar, Spezialist für digitale Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten, konnte seinen Umsatz 2019 mehr als verdoppeln und die Zahl der Kunden auf über 6.000 Unternehmen in 43 Ländern steigern.

Vor dem Hintergrund unserer Expansion nach Großbritannien und Südosteuropa ist auch die Zahl unserer Mitarbeiter deutlich auf derzeit 80 Kolleginnen und Kollegen gestiegen. Für 2020 erwarten wir mit zusätzlichen Standorten weltweit eine weitere Verdoppelung«, sagt Sander van de Rijdt, Geschäftsführer und Mitgründer von PlanRadar.

Der Einsatzbereich von PlanRadar ist nicht nur auf die Bauphase von Immobilien beschränkt, sondern ermöglicht die Nutzung entlang der gesamten Wertschöpfungskette zur digitalen Dokumentation sowie dem Informationsmanagement bei Bau- und Immobilienprojekten. »Dieses breite Einsatzfeld und die Tatsache, dass die Bau- und Immobilienbranche ein noch großes Digitalisierungspotenzial birgt, bieten uns sehr große Wachstumsmöglichkeiten«, sagt Ibrahim Imam, Geschäftsführer und Mitgründer von PlanRadar. Laut Digitalisierungsindex Mittelstand 2019/2020 liegt das Baugewerbe beispielsweise mit einem Index von 52 noch immer vier Punkte unter dem branchenübergreifenden Durchschnitt.

Im Oktober wurde PlanRadar mit dem »EY Entrepreneur of the Year Award« ausgezeichnet.

back to top