Kreative Wolke

Größtes Release seit der Creative Suite 6.

Adobe hat im Juni neue Versionen seiner »Creative Cloud«-Desktopanwendungen vorgestellt. Dazu zählen Tools wie Adobe Photoshop CC, Adobe Illustrator CC, Adobe Dreamweaver CC und Adobe Premiere Pro CC. Das größte Softwarerelease seit der Creative Suite 6 umfasst auch mobile Apps. Bislang sind mehr als 2,3 Millionen Creative-Cloud-Abonnements abgeschlossen worden – weitaus mehr als vor zwei Jahren prognostiziert. Die neuen Versionen unterstützen die sich extrem schnell verändernde Kreativbranche. Vorgestellt wurden drei Apps für den iPad: Adobe Sketch, Adobe Line und Adobe Photoshop Mix. Zudem wird – zunächst in den USA – ab sofort auch Hardware ausgeliefert. Adobe Ink ist ein digitaler Eingabestift, Adobe Slide ein digitales Lineal.

back to top