Montag, Juni 24, 2024

Platts, weltweiter Informationsbroker im Bereich Energie und Metalle, hat am 16. November anlässlich der Verleihung des Global Energy Awards das alljährliche Ranking der 250 weltweit größten Energieunternehmen veröffentlicht.

GE Energy hat den Auftrag für zwei Energiecenter für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 in London erhalten.
Unter den Einsendungen für den vom Report Verlag ausgeschriebenen »ebiz egovernment award 2009«, die für eine Preisverleihung nominiert sind, finden sich auch zwei innovative Projekte von Energieversorgern.
Ein Konsortium unter der Führung der OMV hat westlich der Shetland­inseln in einer Tiefe von 1.000 Metern ein Öl- und Gasvorkommen entdeckt.
Der deutsche Energiekonzern RWE hat seine 49%-Beteiligung am Kernkraftwerksprojekt Belene in Bulgarien zurückgezogen.
»Auch wenn es noch einige Jahre dauern wird, bis sich Elektromobilität zu einem Massenmarkt entwickelt, sollten Energieunternehmen bereits jetzt die Partner an sich binden, mit denen sie in Zukunft nachhaltig den Markt gestalten können«, meint Martin Handschuh von A.T. Kearney.
Der Verbund präsentiert für die ersten drei Quartale dieses Jahres ein gegenüber der Vorjahresvergleichsperiode leicht rückläufiges Ergebnis:

Am 1. Dezember startet der Klima- und Energiefonds mit der Förderaktion »Gebäudeintegrierte Photovoltaik in Fertighäusern«. Insgesamt steht dafür eine Million Euro zur Verfügung.

Der Lissabon-Vertrag wird sich auf die Umwelt- und Energiepolitik der Europäischen Union eher moderat auswirken, so das Fazit einer Studie der Wirtschaftskammer. Letztlich zählt der politische Wille der Mitgliedsstaaten mehr als Vertragstexte.
Der Energieversorger E.ON wird in Texas 627 Windturbinen unterschiedlicher Größe und Bauart errichten.

Die Hochleistungs-Photovoltaikmodule CS5A und CS5P des deutschen Entwicklers Canadian Solar stellten bei unabhängigen Tests des Bundesstaats Kalifornien einen neuen Effizienzrekord nach der in Kalifornien gesetzlich vorgeschriebenen PTC-Einstufung (PV USA Tested Conditions) unter realistischen Wetterbedingungen auf.

Laut einem Gutachten des Marktforschungsinstituts EuPD Research sind die süddeutschen Bundesländer Bayern und Baden-Württemberg Deutschlands Spitzenreiter bei der Photovoltaik (PV).
Eine weiterhin hohe Volatilität beim Ölpreis erwartet die OMV für den Rest des Jahres.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up