Sonntag, Juni 16, 2024
Teilnehmerrekord und Preise
Herbert Popelka (OVE Energietechnik) und Kari Kapsch (OVE, re.) überreichten Gutscheine an Ferdinand Lange und Philip Schmaranz von der HTL Klagenfurt. (Fotocredit: OVE/Fürthner)

Tagungen, spannende Forschungsarbeiten und Auszeichnungen - der Energie Report stellt die wichtigsten Events der vergangenen Monate vor.

280 Expert*innen kamen zum 60. Jubiläum der OVE-Energietechnik-Tagung Mitte Oktober nach Klagenfurt. Im Fokus standen die Themen Netzausbau, Flexibilisierungen im System und Innovationen bei der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien. Neben Fachvorträgen, einer Podiumsdiskussion sowie einer Postersession bot die Tagung Gelegenheit zum Netzwerken. Die Abendveranstaltung war ein Auftritt der Science Busters, außerdem gab es ein Gewinnspiel für alle, die umweltfreundlich angereist waren.

Bei der Verleihung der OVE-Energietechnik-Preise wurden Abschlussarbeiten aus dem Bereich Energietechnik prämiert. Ausgezeichnet wurden Dennis Albert für seine Dissertation über den Einfluss von DC-Strömen und Sonnenstürmen auf Transformatoren sowie Benjamin Weis für seine Masterarbeit über die Stabilität von Umrichtern bei Netzfehlern, beide am Institut für Elektrische Anlagen und Netze der TU Graz. Philip Schmaranz und Ferdinand Lange von der HTL Klagenfurt (Titelbild) erhielten den Preis für ihre HTL-Diplomarbeit zum Inselbetrieb einer automatisierten Hochgebirgs-Bachfassung für ein Wasserkraftwerk.

Wärmewende erfordert Mix

Im Rahmen des »Smart City Forum« der Aspern Smart City Research, dem größten Energieforschungsprojekt Europas, kamen in der Seestadt Expert*innen zusammen, um über eine saubere Energiezukunft zu diskutieren. Erik Sewe (Hamburger Energiewerke) führte mit einer Keynote in den Abend. Gemeinsam mit Moderator Harald Loos (Siemens) diskutierten Christian Bugl (Takeda), Daniela Huber (Sozialbau AG), Matthias Gressel (ASCR) sowie Gregor Glatz (Siemens) über Raus-aus-Gas-Strategien.

Gespräch in Aspern: Harald Loos und Gregor Glatz (Siemens), ­Christian Bugl (Takeda), Daniela Huber (Sozialbau) und Matthias Gressel (ASCR). (Foto: Tischler)

Thomas Kreitmayer (Stadt Wien) gab Einblicke in die ambitionierten Pläne der Stadt. »Wir werden einen Mix verschiedener Technologien benötigen. Die Belieferung mit CO2-neutraler Energie ist der letzte Schritt einer Reihe von Maßnahmen, von denen der Ausbau der Netzinfrastruktur ein wichtiger Meilenstein ist«, erklärte ASCR- Geschäftsführer Gressel. Stefan Lendl, Projektleiter Energieprojekte und -konzepte, und Lukas Hammerer, Forschungsexperte (beide Wien Energie), präsentierten Ergebnisse aus Use-Cases der ASCR.

Nachhaltiger Triumph

Tausendundein Dach, eine Initiative zur Installation von Photovoltaikanlagen auf Unternehmensdächern, hat den begehrten TRIGOS Award 2023 in der Kategorie »Vorbildliche Projekte« erhalten. Mit dem Preis für verantwortungsvolles Wirtschaften und Nachhaltigkeit werden Unternehmen gewürdigt, die eine herausragende Vorreiterrolle einnehmen.

Die Gewinner*innen des TRIGOS 2023: Nobue von Wurzbach ­(Mondi Group), Armand Colard (ESG Plus), Sabine Langer (sozKom), Cornelia Daniel (Dachgold), Bernhard Adler (ecop Technologies) und Anne Blauensteiner (FRAU iDA). (Foto: Buero de Martin/Alexander Gotter)


Die Jury begründet ihre Entscheidung damit, dass Tausendundein Dach, ein gemeinsames Projekt von 10hoch4 und Dachgold, sein ehrgeiziges Ziel erreicht hat: Es wurden bereits über 20 MWp an PV-Leistung installiert, was zu einer erheblichen Reduzierung von mehr als 8,7 Millionen Kilogramm CO2-Äquivalenten jährlich führt. »Diese Auszeichnung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, durch günstige Sonnenenergie den Wirtschaftsstandort langfristig zu sichern«, freute sich Cornelia Daniel, die Initiatorin von Tausendundein Dach.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up