Dienstag, April 16, 2024

Zwischen den Bahnhöfen Puntigam und Wundschuh im Süden von Graz entsteht eine neue Oberleitungsanlage für die Koralmbahn. Die EQOS Energie bekam den Vier-Millionen-Euro-Auftrag von der ÖBB zugesprochen. 

Die 130 Kilometer lange Koralmbahn zwischen Graz und Klagenfurt ist Teil der neuen österreichischen Südstrecke und damit auch ein wichtiger Bestandteil des Baltisch-Adriatischen Korridors.  Bernhard Schuller, Leiter des EQOS Energie Profit Center Fahrleitung Österreich aus dem Geschäftsfeld Bahntechnik, schildert, welche Aufgaben auf sein Team warten: „Die Arbeiten sind sehr vielfältig. Es geht um die Montage von etwa 200 Masten auf freier Strecke und im Wannenbereich. Auf einem drei Kilometer langen untertunnelten Streckenabschnitt stehen Bohrarbeiten, das Versetzen von Ankern und das Anbringen der Stromschiene an. Im gesamten Tunnel und auf der freien Strecke erledigen wir zudem Untererdungsarbeiten. Auch rund zwölf Kilometer Oberleitung und 30 Kilometer Spitzen- bzw. Rückleiter müssen aufgezogen werden.“

EQOS Energie in Pole-Position

Die Errichtung von Oberleitungsanlagen stellt eine Kernkompetenz des Unternehmens dar. Ein ähnliches Projekt wurde bereits Anfang 2021 mit der Elektrifizierung der Pottendorfer Linie umgesetzt: „Daher kennen wir die Anforderungen und konnten unser Know-how bei der Erstellung des Konzeptes für die Abwicklung und Terminhaltung einbringen“, freut sich der zuständige EQOS Energie Geschäftsführer Carsten Kuhle. Für die Arbeiten an der Koralmbahn fällt der Startschuss im Jänner 2023, Vorbereitungsarbeiten und Projektierung sind bereits angelaufen. Dann werden bis zu zehn EQOS Energie Monteure das Projekt auf dem steirischen Streckenabschnitt umsetzen.

Titelbild: Eine 3D-Visualisierung des Koralmtunnelportals Ost. (Credit: ÖBB)

Meistgelesene BLOGS

Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Alfons A. Flatscher
02. Jänner 2024
... das Alte geht. Die Welt ist im Wandel. Wir wandeln uns mit. Der REPORT ist im Wandel und erscheint in neuem Kleid: Mit neuem Layout, auf besserem Papier und mit einer Weiterentwicklung des inhaltl...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Mario Buchinger
22. Jänner 2024
In der Consulting- und Coaching-Branche gibt es sicher einige Leute, die kompetent Organisationen unterstützen können. Aber viele der Coaches und Consultants nützen meist nur sich selbst. Worauf Unter...

Log in or Sign up