Mittwoch, Mai 22, 2024
"Man hat den Eindruck, das ist das Ende der Regulierung. Die Situation ist so schlimm, wie dies in letzten zehn Jahren nicht der Fall war." Alfred Pufitsch, Geschäftsführer von Colt Austria, lässt kein gutes Haar am letzten Telekom Austria Kombipaket.

Dieses beinhaltete Festnetz, Breitband-Internet und Mobiltelefonie um monatlich 19,90 Euro. Das Ende der Monopolstellung der Telekom Austria habe zwar Marktanteile gekostet, die Marktsituation hat sich jedoch unwesentlich verändert. Der Vize-Präsident des Verbandes Alternativer Telekom-Netzbetreiber Robert Hackl schlägt in dieselbe Kerbe: "Wenn man in österreich wieder zum Monopol zurückkehren möchte, soll man das gleich sagen“. Das Vorhaben der Regulierungsbehörde die Telekom Austria am Breitbandmarkt teilweise aus der Regulierung zu entlassen, wird verurteilt. Es wäre nur eine Frage der Zeit bis die Telekom Austria den Wettbewerb aus dem Markt gedrängt habe.

Trotz der Regulierungsproblematik wird die Entwicklung von Colt Austria positiv beurteilt. CEO Rakesh Bhasin spricht bei seinem Wien Besuch von einem durchgehend profitablen und wichtigen Jahr. Die Zukunft von Colt steht unter dem Motto des Dienstleistungsgeschäfts. Pufitsch erklärt die Service-Arena für eröffnet: "Wir wollen den Kunden helfen ihre Infrastruktur besser zu nutzen. Glasfaser alleine reicht da nicht.“ Weiters wird Colt Austria im Bezug auf die CEE-Länder eine Brückenfunktion zugeschrieben. Wien als Headquarter für das Osteuropa-Geschäft ist laut Bhasin jedoch nicht vorgesehen.

Der britische Telekomkonzern Colt ist mit 18 Rechenzentren in 13 europäischen Ländern vertreten. Insgesamt verzeichnet der Konzern 50.000 Firmenkunden. In österreich sind derzeit 54 Mitarbeiter für die Betreuung von 1000 Kunden verantwortlich.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Nicole Mayer
26. Jänner 2024
Der Bewerb um die höchste staatliche Auszeichnung für Unternehmensqualität in Österreich ist eröffnet. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) sucht Quality Austria wieder...
Alfons A. Flatscher
26. Jänner 2024
Ganz oben auf der Agenda unserer Leser*innen steht: Neues schaffen! Wir haben gefragt, 150 Leser*innen haben uns qualifizierte Antworten geliefert. (Zum Artikel: Chancen überall, nicht erst ab 2025) D...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...

Log in or Sign up