Dienstag, Mai 28, 2024
Rundumerneuerung für Stora Enso
Während der zweimonatigen Pause hat Stora Enso in Bad St. Leonhard unter anderem in eine neue Photovoltaik-Anlage investiert. (Fotocredit: Stora Enso)

Der finnisch-schwedische Konzern hat sein österreichisches Werk in Bad St. Leonhard innerhalb von zwei Monaten rund-um-erneuert und neue Maßnahmen in puncto Nachhaltigkeit, Arbeitssicherheit, Effizienz und Brandschutz gesetzt.

Seit Anfang Februar sind die Mitarbeiter*innen wieder zurück - und auch die Produktion im Stora Enso Werk Bad St. Leonhard ist wieder in vollem Gange. Grund für die zweimonatige Aussetzung (Dezember 2023 bis Jänner 2024) war die schwache Nachfrage am Markt bei gleichzeitig gestiegenen Kosten. Außerdem konnten so in den Jahren zuvor aufgebaute Lagerbestände entlang der Wertschöpfungskette abgebaut werden. Um die Zeit sinnvoll zu nutzen, wurden einige lang geplante Standort-Verbesserungen durchgeführt, erklärt Werksleiter Christian Scharf: »Dazu zählen Maßnahmen, die unseren CO2-Fußabdruck verringern, die Arbeitssicherheit sowie Brandschutz als auch die Arbeitsplatzsicherung erhöhen und unser Werk somit zukunftsfit machen.«

Grüner Strom

Eine dieser Investitionen in den Standort ist die neue Photovoltaik-Anlage auf den Dächern des Werkes mit über 3.700 verbauten Modulen. Mit einer Gesamtleistung von 1,5 MWp ist sie die größte Anlage innerhalb der Stora Enso Wood Products Division und kann am Standort in Bad St. Leonhard knapp 12 Prozent des jährlich benötigten Strombedarfs abdecken. Zusätzlich wurde die bestehende Trafo-Anlage des Werkes aufgerüstet, um den zukünftigen Strombedarf decken zu können.

Sicherheit und Effizienz

Zum neuen Arbeitsstart konnten die Mitarbeiter*innen Vorschläge für mehr Arbeits- und Maschinensicherheit einbringen. Davon umgesetzt wurden beispielsweise neue Schleusensysteme, neue Begehungen, neue Kräne und Absturzsicherungen als auch neue Sprinklerleitungen für besseren Brandschutz.

Außerdem wurden die Fördereinrichtungen zum Abtransport der Sägenebenprodukte optimiert, zum Beispiel durch neue Förderbänder bei der Sortierung und der Produktion. Zusätzlich wurde auch eine Spalt- und Nachsortieranlage angeschafft, die die erweiterte Veredelung von Produkten und zugleich große Datenaufzeichnungen sowie die laufende Produktionsüberwachung und -optimierung ermöglicht.

Lehrling, Fachkraft, Führungskraft

Bereits viele Lehrlinge, die ihren Weg bei Stora Enso begonnen haben, sind nun in führenden Positionen bei Stora Enso tätig – so wie auch Werksleiter Christian Scharf. Wer es ihm gleichtun will, kann sich für einen der sechs Lehrberufe des Werkes bewerben. Angeboten werden die Lehren zur Holz- und Sägetechnik, Metall- sowie Elektrotechnik, Technischen Zeichnung, Betriebslogistik und auch zum/zur Bürokaufmann oder -frau. Alle angebotenen Berufe können ebenso als »Lehre mit Matura« erlernt werden und stehen allen Bewerber*innen unabhängig von Alter, Geschlecht oder Vorkenntnissen offen.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Katharina Bisset
07. Februar 2024
Ab 14. Februar 2024 müssen alle Pflichten des Digital Services Act von betroffenen Unternehmen umgesetzt werden – aber was bedeutet dies konkret? Der Umfang der Pflichten hängt davon ab, welche Dienst...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Nicole Mayer
30. Jänner 2024
Durch den rasanten Fortschritt der digitalen Transformation und den zunehmenden Einsatz von Informationstechnologien wird die (Informations-) Sicherheit sensibler Unternehmensdaten immer wichtiger. Or...

Log in or Sign up