Montag, Jänner 30, 2023

Der Spezialist für Fassadensysteme zieht in einen neuen, größeren Standort in Maria Lanzendorf. Zum erfreulichen Anlass gab es eine Feier mit geladenen Gästen und Mitarbeitenden.

Titelbild (v.l.n.r.): Peter Wolf (Bürgermeister Maria Lanzendorf), Hanswilli Jenke (CEO Fixit Gruppe), Christian Höberl (GL Röfix Österreich), Michael Wiessner (GF Region Westeuropa der Fixit Gruppe) und Hermann Forster (Geschäftsstellenleiter Röfix Maria Lanzendorf) bei der feierlichen Eröffnung des neuen Standorts.

Am 28. September eröffnete Röfix eine neue Vertriebsniederlassung für den Raum Wien und Umgebung. Bei der offiziellen Eröffnungsfeier waren rund 150 geladene Gäste, darunter auch Peter Wolf, Bürgermeister von Maria Lanzendorf, Clemens Hecht von der ARGE Qualitätsgruppe WDVS sowie Hanswilli Jenke, CEO des Mutterkonzerns Fixit und Michael Wiessner, Geschäftsführer der Region Westeuropa der Fixit Gruppe. „Wir freuen uns, mit Röfix ein österreichweit so erfolgreiches Unternehmen in unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen und wünschen dem Betrieb weiterhin viel Erfolg“, so Bürgermeister Peter Wolf.

Der neue Standort in Maria Lanzendorf liegt mit direkter Anbindung zur Autobahn inmitten des Industriegebiets. Das komme Kunden und Lieferanten entgegen: „Mit unserer neuen Verkaufsniederlassung können wir Verarbeitern, Bauträgern und Architekten aus dem Umfeld von Wien, Niederösterreich und Burgenland ab sofort eine noch bessere Betreuung und Beratung bieten“, erklärt Christian Höberl, Geschäftsleitung von Röfix Österreich und ergänzt: „Da das neue Gebäude dreimal so viel Platz wie jenes am alten Standort bietet, können wir unseren Kunden auch eine schnellere Verfügbarkeit der gewünschten Waren gewährleisten.“



Komplettes Team übersiedelte

Der neue Standort ersetzt die Röfix-Niederlassung in Wiener Neudorf. Diese ist mit ihrer gesamten Belegschaft mit Ende August 2022 in das neue Gebäude in Maria Lanzendorf übersiedelt. „Wir möchten unsere Präsenz am Markt Wien und Umgebung weiter stärken und unseren Kunden einen noch besseren Service bieten. Deshalb ist auch das Bürogebäude am neuen Standort größer: Großzügige Besprechungsräume und Büros ermöglichen, auch in der Niederlassung mit unseren Kunden Beratungsgespräche und Schulungen durchzuführen und die speziellen Anforderungen aktueller Bauvorhaben zu besprechen“, betont Dirk Zumbansen, Geschäftsleitung von Röfix Österreich.

(Bilder: Röfix)

Log in or Sign up