Freitag, September 24, 2021
Follow Us
VST Building Technologies: neue Projekte in Schweden

Die VST Building Technologies setzt den strategiekonformen Ausbau ihrer internationalen Aktivitäten weiter erfolgreich fort. Im Großraum Stockholm, Schweden, hat die Gesellschaft drei weitere Lieferaufträge für Wohnbrauprojekte mit einer Nutzfläche von insgesamt 21.000 Quadratmetern erhalten. VST liefert rd. 26.600 Quadratmeter VST-Wände und weitere VST-Baukomponenten wie Unterzüge. Der Auftragswert der neuen Projekte beläuft sich auf insgesamt rd. 2,2 Mio. Euro und wird bis zum ersten Quartal 2022 vollständig umsatz- und ergebniswirksam.

Im Rahmen des Wohnimmobilienprojekts „Skanska-Täby Park“ mit 190 Wohnungen liefert VST rd. 19.850 Quadratmeter VST-Wände. Die beiden anderen Aufträge für die Wohnimmobilienprojekte „Gudö“ und „Dialogen“ umfassen die Lieferung von rd. 6.700 Quadratmetern VST-Wänden für den Bau von insgesamt 45 Wohnungen und zwölf Reihenhäusern. Die Lieferung ist für das dritte Quartal 2021 bzw. das vierte Quartal dieses Jahres vorgesehen.

Zusätzlich zu Lieferaufträgen wie jenem aus Schweden wurde die Gesellschaft bei mehreren Projekten mit Montageleistungen beauftragt und hat ferner als Generalunternehmer – von der Projektplanung und -koordinierung bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe – ein Wohnimmobilienprojekt in Wien realisiert. In Ergänzung zu ihren Kernmärkten Deutschland, Österreich und Schweden hat VST darüber hinaus erfolgreich die Geschäftstätigkeit in Dänemark ausgeweitet und unter anderem Projekte in Kopenhagen und Roskilde gestartet. In Polen und Irland gelang der Gesellschaft zudem der erfolgreiche Markteintritt.

Log in or Sign up