Freitag, Juni 21, 2024
VÖEH startet in arbeitsintensives Jahr
Foto: VÖEH

Der Verband der österreichischen Estrichhersteller (VÖEH) setzt auch im Jahr 2018 auf intensives Networking und Meinungsaustausch. Den Auftakt machten die Winterfachtage in Schladming.

Bewältigungsstrategien zu branchenspezifischen Problemen in Zusammenarbeit mit anderen Gewerken und Planern sind ein wesentlicher Teil der Verbandsarbeit, ebenso wie ein kontinuierlicher Erfahrungs- und Meinungsaustausch unter den Mitgliedern.

Erste Gelegenheit zum Networking boten die Winterfachtage Ende Jänner in Schladming, die der VÖEH mit der großzügigen Unterstützung von Sponsoren aus Industrie und Baustoffhandel organisierte. Knapp 40 Teilnehmer nutzten diese Möglichkeit für intensive Gespräche in Verbindung mit einem sportlichen Event.

Die Winterchallenge bestand diesmal aus den Bewerben „Riesentorlauf“, „Speed“, „Drehwurm“ und „Nageln“ und forderte die unterschiedlichsten Talente der Teilnehmer. Während beim Riesentorlauf und beim Speed-Bewerb das skifahrerische Können gefordert war, stand beim Drehwurm und beim Nageln der Spaßfaktor im Mittelpunkt. Eine Neuerung war, dass nicht jeder für sich kämpfte, sondern dass die Teilnehmer in Gruppen aufgeteilt waren, was zusätzlich für große Heiterkeit sorgte.

Mit einem Geschenkskorb bedankte sich Obfrau Christa Pachler bei Neo-Pensionist Reinhold Trittner, der aus dem Vorstand ausschied, für seinen jahrelangen Einsatz für den Verband. Mit einem gemeinsamen Essen bei reger Kommunikation gingen die Winterfachtage 2018 zu Ende. Auch heuer wird der VÖEH wieder zahlreiche Aktivitäten setzen, um an der Verbesserung der Positionierung und am Image der Estrichbranche zu arbeiten. Die im Vorjahr erfolgreich gestartete Kampagne, mit der die österreichische Politik auf das Sterben der österreichischen Unternehmen im Baunebengewerbe aufmerksam gemacht wurde, wird auch heuer weitergeführt. Weitere Arbeitsschwerpunkte liegen in der Vortragstätigkeit und in der Mitarbeit im Normenausschuss.

 

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up