Sonntag, Juni 23, 2024

Murexin-Produkte sollen effizient und ökologisch sein, Zeit und Geld sparen und anwender- und nutzerfreundlich sein. Mit diesen »Produkten mit Mehrwert« soll es gelingen, die hochgesteckten Umsatzziele zu erreichen.    

Ehrgeizige Pläne verfolgt Murexin im Jahr 2016. Ein Wachstum im hohen einstelligen Prozentbereich soll es schon werden, sagt Vertriebsleiter Peter Reischer. Gelingen soll das mit einer Reihe von neuen Produkten und Technologien. Die Chancen stehen nicht schlecht, denn schon jetzt ist Murexin laut Reischer »bei zahlreichen Produktinnovationen in der Baubranche federführend«. Das niederösterreichische Unternehmen war etwa der erste Anbieter von bitumenfreien Bauwerksabdichtungen am Markt. Die Innovationskraft zeigt sich auch daran, dass heute mehr als Drittel des Umsatzes mit Produkten erzielt wird, die jünger als vier Jahre sind.

2016 liegt der Fokus von Murexin vor allem auf der Reduktion der Lösemittel. »Denn Gesundheitsschutz trifft für Murexin nicht nur auf die Herstellung zu, auch das Wohlergehen der Verarbeiter und der endgültigen Nutzer ist uns ein Anliegen«, sagt Reischer. Ebenso verfolgt der einzige österreichische Klebstoffhersteller weiterhin das Bestreben, neue Technologien für effiziente Produkte einzusetzen. Gerade im Hinblick auf zunehmend knapp bemessene Bauzeiten und geforderte Quadratmeterleis-tungen gewinnen Produkte, die Zeit und Geld sparen, immer mehr an Bedeutung. »Bei der Produktentwicklung stehen deshalb ökologische Innovation sowie technische Effizienz an erster Stelle«, so Reischer.

Produkthighlights

Bei den Produkten der Sparte Fliesenverlegetechnik rückt der Supergrund D4 Rapid in den Vordergrund, der sich vor allem durch seine rasche Trockung auszeichnet. Auf einem nichtsaugenden Untergrund ist er bereits nach rund 45 min verlegereif. In der Bodenbeschichtung bietet Murexin mit dem MHF 10 färbig einen Mörtelharz, mit dem in wenigen Handgriffen aus einem langweiligen oder in die Jahre gekommenen Betonboden eine optisch ansprechende und hoch belastbare Fläche wird.

In der Sparte Farb- und Anstrichtechnik bietet Murexin mit der Durapid Fein- und Grobspachtel zwei Filzspachtelmassen an, mit denen sich schwundfreie Flächenspachtelungen durchführen und vollenden lassen. Die Formulierung ermöglicht es, die aufgespachtelte Fläche nach 60 bis 70 Minuten durch leichtes Annässen zu reaktivieren und zu filzen. Im Bereich der Parkett- und Klebetechnik hat Murexin mit den Spezialgrundierungen X-Bond MS-A53 und MS-A58 Feuchtigkeitssperren im Angebot, die physiologisch unbedenklich und daher die perfekten Alternativen zu bisher verwendeten Epoxid- und PUR-Harzen sind.

Meistgelesene BLOGS

Firmen | News
01. März 2024
Unter dem Motto „Mission Zukunft - Transformation der Wirtschafts- und Energiesysteme" veranstalten die Deutsche Handelskammer in Österreich in Kooperation mit Fraunhofer Austria Research das Deutsch-...
Firmen | News
14. März 2024
Bereits zum dritten Mal verleiht die auf Informationssicherheit spezialisierte Zertifizierungsinstanz CIS - Certification & Information Security Services GmbH die begehrte Personenauszeichnung „CI...
Firmen | News
25. März 2024
Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel und Künstliche Intelligenz (KI) spielt dabei eine entscheidende Rolle. Unternehmen weltweit erkennen zunehmend die Bedeutung von KI für ihre Produktivität und W...
Alfons A. Flatscher
21. März 2024
 Mit KI-Technologien bleibt kein Stein auf dem anderen. Ganze Berufsstände, die sich bisher unangreifbar fühlten, geraten plötzlich in eine Krise. Legionen von Programmierern arbeiten gerade an d...
Firmen | News
15. März 2024
Moos auf dem Dach sieht zwar eine Weile ganz hübsch aus, aber zu viel kann dann doch auch die Funktion des Daches beeinträchtigen. Flechten, Algen, Vogelkot und andere Schmutzablagerungen hingegen seh...
Andreas Pfeiler
27. März 2024
Die Bundesregierung hat ein lang überfälliges Wohnbauprogramm gestartet. Ausschlaggebend dafür war ein Vorschlag der Sozialpartner, der medial aber zu Unrecht auf einen Punkt reduziert und ebenso inte...
Redaktion
09. April 2024
Die Baubranche befindet sich gerade in einem riesigen Transformationsprozess. Dabei gilt es nicht nur, das Bauen CO2-ärmer und insgesamt nachhaltiger zu gestalten, sondern auch Wege zu finden, wie man...
Mario Buchinger
04. März 2024
Der Faktor Mensch wird noch von vielen Manager*innen unterschätzt und oft nur auf Kostenaspekte reduziert. Diese Einschätzung ist fatal und fällt betreffenden Unternehmen zunehmend auf die Füße. Warum...

Log in or Sign up