Dienstag, Februar 27, 2024

Neben Großunternehmen sind zunehmend auch Start-ups an zertifizierten Cloud-Diensten interessiert.

T-Systems macht nun mit der »vCloud« zertifizierte Services einem breiteren Kundensegment zugänglich. Bestehende VMware-Systemlandschaften lassen sich damit per Knopfdruck nahtlos um Cloud-Dienste aus dem T-Systems-Rechenzentrum erweitern. Der dabei zu erwartende Ressourcenverbrauch wird vorab ermittelt und in einen fixen und einen variablen Teil aufgeteilt. Wird eine höhere Kapazität benötigt, kann diese flexibel für Lastspitzen im Pay-per-use-Verfahren genutzt und können Zusatzressourcen minutengenau abgerechnet werden. Die vCloud sorgt dafür, dass Leistungen für Kunden berechenbar und transparent bleiben.
»Günstige, jedoch unsichere Public-Cloud-Anbieter scheinen damit nicht mehr die erste Wahl zu sein«, heißt es bei dem Anbieter. Leistbare, hochsichere Eher sollen Lösungen wie die »T-Systems vCloud« die Bedürfnisse von Großunternehmen und Start-ups gleichermaßen treffen können. Kein Wunder, verspricht Cloud Computing doch die Weiterentwicklung und Beschleunigung des angestammten Geschäfts durch schnellere Produktplatzierungen am Markt oder gar die Erschließung gänzlich neuer Geschäftsfelder – Kostensenkungen inklusive. Unternehmen sollen mit den Services Flexibilität, Schnelligkeit, Qualität und Effizienz gewinnen können.

Wolfgang Hafenscher, Gründer und Geschäftsführer des österreichischen Start-ups LineMetrics, erklärt den Reiz der Lösung: »Seit Anfang 2014 verwendet LineMetrics die Services der vCloud. Es war uns von Beginn an ein Anliegen, die Daten, die unsere Anwender generieren, nicht im ›Irgendwo‹ zu hosten, sondern in einer Cloud-Infrastruktur eines österreichischen Anbieters, der auch europäischer Rechtssprechung und Complianceregeln unterliegt.« Als noch junges, kleines Unternehmen müsse sich LineMetrics auf seine Kernkompetenzen konzentrieren. Dazu punkte die T-Systems vCloud mit Hochverfügbarkeit, Skalierbarkeit und geteilter Redundanz – zu einem Preis, den man sich als Start-up auch leisten könne, bestätigt Hafenscher.

T-Systems-Geschäftsführer Martin Katzer hat mit der neuen vCloud-Plattform bereits 50 Kunden, die mittlerweile über 600 virtuelle Systeme dauerhaft darüber einsetzen. Hierzu zählen Großkonzerne wie Agrana oder Wienerberger, aber eben bereits auch einige Start-ups.

Meistgelesene BLOGS

Erfolgreiche Betriebe müssen heute mehr denn je auf einen integrierten Managementansatz zurückgreifen, um sämtlichen Anforderungen – sei es z. B. im Zuge von neuen rechtlichen bzw. gesetzlichen Initia...
Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Bernd Affenzeller
08. November 2023
Im Zuge der Präsentation des Erneuerbare-Wärme-Pakets hat die Bundesregierung ein erstes, kleines Konjunkturpaket für die Bauwirtschaft angekündigt. ÖBB, Asfinag und BIG und sollen Projekte aus den Sc...
AWS (Amazon Web Services)
02. November 2023
Von Michael MacKenzie, General Manager Industrial IoT und Edge Services bei Amazon Web Services (AWS)Überall entlang des gesamten Produktlebenszyklus – von der Lieferkette, über die Fertigung bis hin ...
Angela Heissenberger
28. November 2023
Klimaneutralität, Kostensenkung, Flexibilität – vieles spricht für eine neue Mobilitätsstrategie von Unternehmen. Hier kommt nun einiges in Bewegung: Die ESG- und CSRD-Anforderungen sorgen dafür, dass...
Redaktion
15. November 2023
Reklame und Dekoration LED-Schriftzüge sind vielseitig: Sie lassen sich an der Fassade von Geschäften, Gastronomiebetrieben und anderen gewerblichen Einrichtungen anbringen, können aber auch den Innen...
Kirchdorfer
07. Dezember 2023
Der siebenstöckige Businesskomplex thront unübersehbar an der westlichen Stadteinfahrt Gleisdorfs – das neue Unit Center, das mithilfe von MABA-Knowhow innerhalb kürzester Zeit sprichwörtlich auf die ...
AWS (Amazon Web Services)
05. Dezember 2023
Mai-Lan Tomsen Bukovec, Vice President of Technology bei Amazon Web Services (AWS) erklärt, wie sich das Cloud Computing seit der Jahrtausendwende bis heute verändert hat und was die Zukunft noch brin...

Log in or Sign up