Montag, März 04, 2024

Am 12. und 13. September 2014 fand im Mövenpick Hotel Regensdorf das Trivadis TechEvent statt. Das TechEvent ist der grösste IT-Anlass in der Schweiz und zog auch diesen September insgesamt rund 900 IT-Spezialisten aus dem DACH-Raum an.

Petra Jenner, CEO Microsoft Schweiz, und Lindsay Johnston, Vice President Oracle EMEA, gratulierten Trivadis im Eröffnungsplenum zum 20-jährigen Jubiläum und lobten die langjährigen Partnerschaften. Das TechEvent in diesem Spätsommer widmete sich unter anderem dem Schwerpunktthema Big Data und dem 20-jährigen Bestehen von Trivadis. So wies Christoph Höinghaus, CEO von Trivadis, bereits in der Begrüssung darauf hin, dass Big Data und analytisches Datenmanagement für Trivadis seit 20 Jahren fester Bestandteil ihrer Kernkompetenzen im Umgang mit Daten und Business Intelligence darstellen.

Gewinner des Trivadis 20K Contest ausgezeichnet
Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums hat Trivadis im Frühling einen Fonds zur Nachwuchsförderung ins Leben gerufen. Hinter dem Projekt stehen Partner von Trivadis, welche sich unter anderem  der Talententwicklung verschrieben haben. In Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) unterstützt der Trivadis 20K Contest mittels des Fonds innovative Projekte, welche im Rahmen des TechEvents prämiert wurden. Gewonnen hat das Projekt „Backup to Microsoft Azure“.

Backupt to Microsoft Azure
Unternehmen speichern ihre Backups in der Regel auf Tapes, wenn diese ausserhalb des Hauses gelagert werden sollen. Allerdings sind die Unternehmen mit dieser Lösung nicht immer zufrieden, da das Tape-Management sehr umständlich sein kann. Zudem birgt sie das Risiko, dass bei einem Krisenfall, bei dem auf die Backups zurückgegriffen werden muss, zwar die Daten dort vorhanden sind, allerdings die Infrastruktur zu deren Rücksicherung überlastet ist. Das vom Trivadis 20K Con-test nominierte Projekt „Backup to Microsoft Azure“ löst diese beiden Grundprobleme mit einer Backup-Lösung in der Cloud. Diese ist zum einen günstiger sowie sicherer und befindet sich ausserhalb des Hauses. Zum anderen kann auf eine lokale Kopie des Backups zurückgegriffen werden, was in einem Grossteil der Fälle die Wiederherstellung massiv beschleunigt. Das Projekt-Team aus dem Standort Zürich besteht aus Daniela Lambrecht, Gerry Keune, Iris Grünert, Marco Amhof sowie Stefan Geiger und wird dieses Asset im Trivadis Angebotsportfolio auch in Zukunft weiter entwickeln.

Meistgelesene BLOGS

Erfolgreiche Betriebe müssen heute mehr denn je auf einen integrierten Managementansatz zurückgreifen, um sämtlichen Anforderungen – sei es z. B. im Zuge von neuen rechtlichen bzw. gesetzlichen Initia...
Martin Szelgrad
18. Dezember 2023
Wie der Ausschluss von Technologieanbietern vom Mobilfunkmarkt Schaden für den Wirtschaftsstandort verursacht. Westliche Werte vs. Dominanz aus China – darum geht es im Hintergrund aktueller politisch...
Bernd Affenzeller
08. November 2023
Im Zuge der Präsentation des Erneuerbare-Wärme-Pakets hat die Bundesregierung ein erstes, kleines Konjunkturpaket für die Bauwirtschaft angekündigt. ÖBB, Asfinag und BIG und sollen Projekte aus den Sc...
Angela Heissenberger
28. November 2023
Klimaneutralität, Kostensenkung, Flexibilität – vieles spricht für eine neue Mobilitätsstrategie von Unternehmen. Hier kommt nun einiges in Bewegung: Die ESG- und CSRD-Anforderungen sorgen dafür, dass...
Redaktion
15. November 2023
Reklame und Dekoration LED-Schriftzüge sind vielseitig: Sie lassen sich an der Fassade von Geschäften, Gastronomiebetrieben und anderen gewerblichen Einrichtungen anbringen, können aber auch den Innen...
Kirchdorfer
07. Dezember 2023
Der siebenstöckige Businesskomplex thront unübersehbar an der westlichen Stadteinfahrt Gleisdorfs – das neue Unit Center, das mithilfe von MABA-Knowhow innerhalb kürzester Zeit sprichwörtlich auf die ...
AWS (Amazon Web Services)
05. Dezember 2023
Mai-Lan Tomsen Bukovec, Vice President of Technology bei Amazon Web Services (AWS) erklärt, wie sich das Cloud Computing seit der Jahrtausendwende bis heute verändert hat und was die Zukunft noch brin...
Redaktion
14. Dezember 2023
Eine Brücke in die digitale Zukunft: Die „Seeds for the Future Scholarships" von Huawei unterstützen junge Studierende auf ihrem Bildungsweg – so auch an der Universität Klagenfurt. Immer häufiger ste...

Log in or Sign up